Lindsay Lohan lebt lieber in London

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan © Cover Media

Für die Gesundheit von Lindsay Lohan (28) ist es besser, wenn sie in London bleibt.

- Anzeige -

Dort ist alles einfacher

Die Hollywood-Schönheit ('Girls Club - Vorsicht bissig!') zog im vergangenen Jahr von New York in die britische Hauptstadt, weil sie dort in einem West-End-Stück auf der Bühne stand. Ein Rück-Umzug in ihre Heimatstadt steht erstmal nicht auf dem Plan.

"Ich wollte immer schon nach London ziehen, aber ich war irgendwie nicht in der richtigen Verfassung. Ich war noch nicht bereit. Ich wollte noch herumrennen und alleine in ein anderes Land zu ziehen, ist eine große Sache. Aber ich kam für einige Tage her und blieb letztendlich Monate und jetzt, wo ich hier bin, bin ich glücklich. Ich arbeite mehr. Ich passe besser auf mich auf", überlegte sie im Interview mit dem 'Hunger'-Magazin. "Ich bin hier viel glücklicher. Ich liebe New York auch, aber für mich ist es zu spät. Ich habe so ziemlich alles gesehen, was man sehen muss. Ich muss es nicht alles noch einmal sehen."

London scheint Lindsay, die früher eher für ihr wildes Partyleben als für ihre Schauspielleistungen in den Schlagzeilen stand, tatsächlich gut zu bekommen. Nach einem erneuten Entzugsaufenthalt 2013, zu dem sie per gerichtlichem Beschluss verdonnert worden war, scheint sie ihr Leben im Griff zu haben. Vielleicht trägt die neue Umgebung daran einen gewissen Anteil.

"Das letzte Mal, das ich in L.A. war, war am Geburtstag eines Freundes und ich landete in dieser Karaoke-Bar. Es waren die gleichen Leute, die gleichen Gesichter, nichts hatte sich verändert. Es fühlte sich so unentwickelt an. Ich habe in den letzten drei Jahren so viel gesehen und ich bin bereit, die Gründe, weswegen ich in L.A. bleiben musste, ziehen zu lassen - mein Gerichtszeug, die Sozialstunden. Niemand dachte, dass ich es durchziehe. Mein Vater dachte nicht, dass ich es schaffe. Aber hätte ich das nicht getan, hätten sie mir eine Gefängnisstrafe aufgebrummt. Also war mir klar, dass ich es durchziehen würde!", betonte Lindsay Lohan.

Cover Media

— ANZEIGE —