Lindsay Lohan: Es geht ihr super

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan © Cover Media

Die Freunde von Lindsay Lohan (28) sind richtig stolz auf den (ehemaligen) Skandalstar.

- Anzeige -

Freunde sind sehr stolz

Die Leinwand-Schönheit war früher ein gefeierter Kinderstar und spielte sich mit Komödien wie 'Ein Zwilling kommt selten allein' oder 'Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag' in die Herzen der Kino-Zuschauer. Mit den Jahren ist die Darstellerin aber aus dem süßen Disney-Image herausgewachsen und in ihren Zwanzigern wurde die rothaarige Grazie immer bekannter für ihre Eskapaden und wilden Drogen-Skandale.

Seit Kurzem bemüht sich die Amerikanerin aber darum, ihre Karriere wieder in die richtige Spur zu bekommen und ist momentan in dem Theaterstück 'Speed-the-Plow' im Londoner West End zu bewundern - einige Kritiken fielen zwar etwas mau aus, aber auf jeden Fall ist das Theater immer gerammelt voll. "Ein paar ihrer Freunde gingen hin, um sich die Show anzusehen und trotz der Dinge die man hört, lieferte sie eine solide Performance ab", enthüllte ein Insider gegenüber 'Radar Online'.

Diesen Monat begann Lindsay mit den Vorstellungen und erhielt unterschiedliche Kritiken. Manche lobten ihre Darstellung der Sekretärin Karen in dem Stück von Regisseur David Mamet (66, 'Haus der Spiele'), andere sagten, dass sie eine Souffleuse benötigte. Doch die, die der Leinwand-Schönen nahe stehen, können über solche Behauptungen nur lachen. "Ihr musste nichts vorgesagt werden und sie war wirklich lustig. Das Publikum hat toll auf sie reagiert", betonte der Insider.

Vergangenes Jahr verbrachte der Star 90 Tage in einer Entzugsklinik, nachdem ihm dies vom Gericht angeordnet wurde. Während Lindsay Lohan aber in London weilt, soll sie sich von ihrem einstigen Dasein als Partygirl verabschiedet haben - ihre Freunde könnten nicht glücklicher sein. "Sie befindet sich momentan in einer wirklich guten Verfassung und wir sind wirklich stolz auf sie. Es scheint, als ob die alte Lindsay wieder da ist. Sie sieht toll aus und sie lässt uns alle wieder an ihrem Leben teilhaben", freute sich der Insider.

Cover Media

— ANZEIGE —