Lindsay Lohan entschuldigt sich für ihre Beziehungskrise

Lindsay Lohan entschuldigt sich für ihre Beziehungskrise
Lindsay Lohan © Cover Media

Lindsay Lohan (30) handelte aus "Angst und Traurigkeit" heraus, als sie ihre Beziehungsprobleme mit Egor Tarabasov (23) auf Social Media auslebte.

- Anzeige -

Drama in der Presse

Die Schauspielerin ('Ein Zwilling kommt selten allein') machte am Wochenende Schlagzeilen, nachdem sie am Samstag [23. Juli] die Polizei zu ihrer Wohnung im Londoner Stadtteil Knightsbridge rief und ihren Verlobten bezichtigte, sie während einer Auseinandersetzung gewürgt zu haben. Außerdem beschuldigte sie Egor via Social Media, sie betrogen zu haben und deutete an, schwanger zu sein. Für die Medien war all dies natürlich ein gefundenes Fressen und zahlreiche Schlagzeilen machten die Runde. Daraufhin bat Lindsay am Montag [25. Juli] auf Instagram, ihre Privatsphäre zu respektieren, damit das Paar seine "persönlichen Angelegenheiten allein regeln" könne.

Jetzt hat sich die Schauspielerin erneut zu Wort gemeldet und eingestanden, dass sie es bereue, ihre Beziehungsprobleme online ausgelebt zu haben. Gleichzeitig versicherte sie ihren Fans, dass alles okay sei.

"Liebe Freunde, mir geht es gut", begann Lindsay ihre Nachricht, zu der sie ein Foto von sich auf einem Boot postete. "Zurzeit nehme ich mir etwas Zeit für meine Freunde. Es tut mir leid, dass ich gewisse private Dinge öffentlich gemacht habe. Ich handelte aus Angst und Traurigkeit heraus … Wir alle machen Fehler. Meine waren traurigerweise immer sehr öffentlich. Ich bin in den vergangenen Jahren oft in mich gegangen und ich sollte einen klareren Kopf haben und mich nicht von meinem guten Herzen ablenken lassen."

Sie erklärte weiter, dass sie keine mysteriösen Nachrichten habe senden wollen, räumte aber auch ein, nicht zu wissen, wie es mit Egor nun weitergehe. "Vielleicht kann das wieder repariert werden … vielleicht nicht … Ich hoffe, dass das funktioniert. Aber ich bin 30 Jahre alt und ich habe einen Gentleman verdient. Das Leben dreht sich um Liebe und Licht. Nicht um Wut … Ich danke all denen, die an meiner Seite stehen."

Vor wenigen Stunden bestätigte ein Pressesprecher von Lindsay Lohan, dass diese ihren Verlobten darum gebeten hat, eine Aggressionstherapie zu machen. Egor Tarabasov wurde gestern [26. Juli] außerdem dabei gesehen, wie er seine Sachen aus der Wohnung der Schauspielerin räumte.

Cover Media

— ANZEIGE —