Lindsay Lohan: Buchdeal für 1 Million

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan © Cover Media

Lindsay Lohan (27) will offenbar ihr Leben zu Papier bringen.

- Anzeige -

Autobiografie geplant

Medienberichten zufolge versucht die Schauspielerin ('Scary Movie 5') bereits seit Monaten, einen Buchdeal an Land zu ziehen und mit dem Verlag HarperCollins soll ihr dies nun gelungen sein. Satte eine Million Dollar soll der Deal wert sein. Ein Eingeweihter enthüllte gegenüber der 'New York Post': "Es wird mehr oder weniger eine Autobiografie, aber die Leseprobe hatte nicht gerade viele Seiten."

In dem Buch wird Lohan voraussichtlich über ihr ereignisreiches Leben berichten - darunter wohl auch über ihre zahlreichen Konflikte mit dem Gesetz und ihre sechs Entzugsklinik-Aufenthalte. Dabei wird die Darstellerin auf das Tagebuch zurückgreifen, das sie während ihres Entzugs im letzten Jahr führte.

Fans der skandalverfolgten Amerikanerin können sich derweil außerdem Hoffnung auf eine Fortsetzung von Lohans Hitfilm 'Girls Club - Vorsicht bissig!' machen. Zu Gast bei 'The Tonight Show' verriet sie dazu unlängst: "Das wäre wunderbar! Ich habe [Drehbuchautorin] Tina [Fey] backstage gesehen und sie erwähnte eine eventuelle Reunion."

'Girls Club' erschien vor zehn Jahren und nahm weltweit mehr als 93 Millionen Euro an den Kinokassen ein. Damit zählt der Teenie-Streifen zu Lohans erfolgreichsten Filmen.

Während des TV-Interviews sprach der einstige Kinderstar übrigens auch über seine neue Dokuserie 'Lindsay'. "Ich wurde während der ersten zwei Monate, die ich nach meiner Behandlung in New York verbrachte, von Kameras begleitet. Ich wurde während des vergangenen Jahres sehr spirituell und versuche, Frieden und Gelassenheit in meinem Leben zu finden", so Lindsay Lohan über ihren neuen Lebenswandel.

© Cover Media

— ANZEIGE —