Lindsay Lohan: Auf dem richtigen Weg

Lindsay Lohan
Lindsay Lohan © Cover Media

Lindsay Lohan (27) ist fest entschlossen, ihre Probleme in den Griff zu kriegen.

- Anzeige -

Jetzt geht's bergauf

Die skandalgeplagte Schauspielerin ('Machete') begab sich vergangenes Jahr zum insgesamt sechsten Mal in den Entzug, wo sie sich mit ihrem Alkohol- und Drogenmissbrauch auseinandersetzte. Dieser brachte ihr im Laufe der Jahre immer wieder Ärger mit dem Gesetz ein. Jetzt lebt sie in New York, wo sie ein neues Kapitel in ihrem Leben aufschlagen möchte. Ein Nahestehender Lohans gab der britischen Zeitschrift 'Closer' preis: "Lindsay besucht noch immer Treffen der Anonymen Alkoholiker und Selbsthilfegruppen und außerdem liest sie seit ihrem letzten Klinikaufenthalt sehr viel. Dort ist sie sehr spirituell geworden. Sie geht noch immer gerne auf Partys, aber sie meint, dass ihre Sucht unter Kontrolle ist."

Die vergangenen Monate im Leben der Hollywood-Darstellerin wurden für eine neue Reality-Show festgehalten, mit der sie beweisen möchte, dass es für sie wieder bergauf geht. "Lindsay weiß, dass sie [für die Show] kritisiert werden wird, aber sie will zeigen, dass sie wieder auf der rechten Bahn ist", verriet der Insider.

Die rothaarige Schönheit wird die Premiere der Show wohl mit gehörigem Nervenflattern verfolgen, wie sie kürzlich gegenüber TV-Talker Jimmy Fallon zugab. "Ich habe noch nichts davon gesehen. Es ist interessant: Ich habe [in den Trailers] immer wieder meinen Namen fallen hören, aber das ist mir unangenehm", so Lindsay Lohan.

© Cover Media

— ANZEIGE —