Lindsay: "Ich war nicht betrunken!"

Lindsay: "Ich war nicht betrunken!"
© WireImage, James Devaney

Sturz angeblich ein Scherz...

Lindsay Lohan hat sich entschieden gegen die Behauptung gewehrt, sie sei betrunken gewesen, als sie sich vor einem Club auf die Nase gelegt hatte. Der ‚Mean Girl’-Star wurde von Fotografen abgelichtet, wie er auf dem Bürgersteig vor der ‚Motor City Bar’ in Manhattan kauert. Lindsay sagte zu ‚tmz.com’: „Ich war nicht betrunken, ich habe gar nichts getrunken. Ich war mit meinem Bruder, meine Schwester und Freunden dort. Ich habe nur einen Scherz gemacht. Sie versuchen aus Nichts etwas zu machen. Nur weil ich ausgehe, heißt das noch lange nicht, dass ich trinke.“

- Anzeige -
Lindsay: "Ich war nicht betrunken!"
© Ron Asadorian / Splash News

Auf ihrer Facebookseite hat sie laut ‚New York Daily News’ kurz nach dem Sturz geschrieben: „Ist es nicht erlaubt auszurutschen und zu fallen? Ich bin so ein Tollpatsch.“

Lindsay Lohan, die seit einer Trunkenheitsfahrt im Jahr 2007 mehrere Male im Gefängnis und wiederholt auf Entzug war, ist es gerichtlich untersagt, Alkohol zu trinken. Sollte sie wirklich betrunken gewesen sein, dann hätte das sicher unangenehme Konsequenzen für die Schauspielerin.

Bildquelle: getty, splash)

— ANZEIGE —