Linda Teodosiu: Die Ex-'DSDS'-Sängerin litt unter Bulimie

Linda Teodosiu heute
Auch heute ist Linda Teodosiu mit ihrer Figur nicht ganz zufrieden. © Instagram / Linda Teodosiu

Die Mutter einer Freundin erwischte Linda Teodosiu

Eigentlich war Linda Teodosiu neben ihrer Stimme auch für ihre sexy Kurven bekannt. Doch ein Blick auf die Instagram-Seite der Ex-'DSDS'-Sängerin zeigt: Die 23-Jährige hat abgenommen, sieht deutlich fitter und schlanker aus. Wog sie 2012 bei einer Größe von 1,68 Metern noch 68 Kilo, sind es heute noch 63. Keine Frage: Linda sieht toll aus. Doch der Wunsch dünn zu sein, wurde ihr fast zum Verhängnis: Linda litt unter Bulimie, wie sie im Interview mit 'InTouch' verrät.

- Anzeige -

"Ich war schon immer unzufrieden mit meinem Körper, habe viele Crash-Diäten ausprobiert. Aber nichts half. Ich habe jeden Tag geweint", erzählt sie. Für die Tour mit Peter Maffay im Mai habe sie aber unbedingt abnehmen wollen und schließlich zu drastischen Methoden gegriffen. "Vor einiger Zeit habe ich angefangen, mich zu übergeben. Doch das Verrückte war, dass ich dabei nicht einmal abgenommen habe. Schlimmer noch, ich war ständig erschöpft."

Dass sie krank war, erkannte sie schließlich, als die Mutter ihrer besten Freundin sie nach dem Essen auf der Toilette erwischte. "Viel schlimmer aber war, als mein Arzt mich drauf hinwies, dass das ständige Erbrechen meine Stimmbänder angreift", so die Sängerin. Ihre Bulimie bekam sie schließlich durch einen Tipp von ihrer Kollegin Kim Gloss in den Griff, die Linda ihr Sportprogramm empfahl. "Damit habe ich schon innerhalb von drei Wochen sechs Kilo abgenommen. Ich bin zwar immer noch nicht ganz zufrieden. Aber es geht mir viel besser."

— ANZEIGE —