Lily Collins: Rodeo-Ride im Paillettenkleid

Lily Collins
Lily Collins © Cover Media

Lily Collins (25) ist froh, dass sie überredet wurde, in einem eleganten Outfit einen mechanischen Rodeo-Bullen zu besteigen.

- Anzeige -

und mit kostbarem Schmuck

Die Schauspielerin ('Chroniken der Unterwelt - City of Bones') war überrascht, als sie die Einladung für die legendäre Métiers d'Art-Show von Chanel am Ende des vergangenen Jahres erhielt. Dort ermutigte man sie, sich trotz ihres schicken Outfits auf einen Rodeo-Bullen zu setzen. "Ich trug ein Paillettenkleid und Ohrringe im Wert von 80.000 Dollar [ca. 57.800 Euro] und es gab dort einen mechanischen Bullen, auf dem die Gäste reiten konnten. Ein Cowboy musste mich auf den Bullen heben, weil mein Kleid zu eng war, als dass ich hätte selbst raufklettern können. Ich hatte Angst, dass ich meinen Schmuck verlieren würde und war nervös, vor so vielen Leuten zu reiten, aber es war ein total befreiendes und tolles Erlebnis. Danach hatte ich das Gefühl, ich könnte einfach alles tun", lachte sie im Interview mit dem Magazin 'Lucky'.

Der Vater der Darstellerin ist der berühmte Sänger Phil Collins (63, 'Another Day in Paradise'), doch das Aufwachsen im Rampenlicht habe sie nie sonderlich interessiert. Da berühmte Persönlichkeiten immer ein Teil ihres Lebens waren, hatte das Wort Star nie eine wirkliche Bedeutung für sie. Dennoch ist Collins immer wieder überrascht, dass auch sie Teil der glamourösen Showbusiness-Welt ist und beispielsweise zu Events wie dem Met Ball eingeladen wird. "Der Met Ball? Zu so einer Veranstaltung eingeladen zu werden? Unglaublich! Ich frage mich noch immer, warum ich auf der Liste stand. Ich fühle mich wie ein kleines Mädchen, dass sich hübsch anzieht und zu einer netten Party geht", grinste sie.

Die Britin ist nicht nur für ihre schauspielerischen Fertigkeiten bekannt, sondern auch für ihren Style. Vor allem ihre buschigen Augenbrauen sind immer wieder Gesprächsthema. Früher war die hübsche Brünette jedoch sehr unglücklich über ihre Brauen und entschloss einst, sie auszuzupfen - und bekam gleich Ärger von ihrer Mutter. "Augenbrauen sind das aussagekräftigste Detail eines Gesichts und ich habe im Laufe der Jahre gelernt, meine anzunehmen. Ich denke, sie sprechen für sich selbst, jetzt wo sie sogar ihren eigenen Twitter-Account haben", witzelte sie.

Drei Tätowierungen, eine davon am Nacken, zieren den Körper der Darstellerin, die schon immer wusste, dass sie eines Tages ihren Körper mit einem solchen Kunstwerk verzieren würde. "Ich habe Körperkunst schon immer geliebt. Ich erinnere mich noch daran, als ich mit meiner Mutter in Venice Beach war und wir liefen an einem Typen auf einer Harley Davidson vorbei, dessen ganzer Körper voller Tätowierungen war. Ich war dieses kleine britische Mädchen und ich ging zu ihm hin und sagte, dass ich seine Tattoos schön finde. Das war wahrscheinlich das Letzte, was er hören wollte", lachte Lily Collins.

© Cover Media

— ANZEIGE —