Lily Allen: Song mit besonderer Bedeutung

Lily Allen: Song mit besonderer Bedeutung
Lily Allen © Cover Media

Lily Allen (30) schrieb ihren neuen Song 'Something's Not Right' für ihren Sohn, der 2010 tot geboren wurde.

- Anzeige -

In Erinnerung an ihren Sohn

Im sechsten Monat verlor die Britin ('Air Balloon') damals ihr erstes Kind mit ihrem heutigen Ehemann Sam Cooper und gestern [27. Oktober] verriet Lily auf Twitter, dass der Track, der auf dem 'Pan'-Soundtrack landete, in Erinnerung an das Baby geschrieben wurde.

"Heute vor fünf Jahren wurde ich ins Krankenhaus eingeliefert. Vier Tage später brachte ich einen wunderschönen Jungen zur Welt, aber traurigerweise hat er es nicht geschafft … Es ist ungewöhnlich für mich, solche Dinge in der Öffentlichkeit zu besprechen, aber ich schrieb diesen Song zu seinem Gedenken, als ich etwas für den 'Pan'-Film schrieb."

Außerdem postete sie einen Link zu dem Song und bat ihre Fans, für die Sands Foundation, eine Charity, die sich den Traumata durch Totgeburt und neonatalen Todesfällen verschrieben hat, zu spenden: "Bitte hört ihn euch an und, wenn ihr mögt, könntet ihr etwas in seinem Gedenken spenden … Alles Liebe, Lil."

Lily Allen erholte sich langsam von dem schrecklichen Schicksalsschlag, konnte dabei aber immer auf die Unterstützung ihres Partners Sam Cooper setzen. Den heiratete sie 2011 und bekam mit ihm zwei Töchter: Ethel ist drei, Marnie zwei Jahre alt.

Cover Media

— ANZEIGE —