Lily Allen: Ihr Mann fühlt sich zurückgewiesen

Lily Allen
Lily Allen © Cover Media

Zwischen Lily Allen (29) und ihrem Ehemann Sam Cooper herrscht angeblich dicke Luft.

- Anzeige -

Ehekrise?

Die Sängerin ('Hard Out Here') kehrte im vergangenen Jahr nach einer längeren Auszeit in die Musikszene zurück - und zwar auf ihre gewohnt provokante Art. Neben ihrem scharfzüngigen Album 'Sheezus' sorgt die Popmusikerin außerdem mit Interviews, in denen sie kein Blatt vor den Mund nimmt, und freizügigen Bühnen-Outfits für Aufsehen. Ihrem Gatten, mit dem sie die Töchter Marnie (17 Monate) und Ethel (2) großzieht, gefällt dies aber offenbar gar nicht, weshalb die Ehe nun in der Krise zu sein scheint.

"Es ist kein Geheimnis, dass Lily und Sam momentan keine gute Zeit durchmachen", flüsterte ein Vertrauter des Paares dem britischen 'Closer'-Magazin. "Er ist stolz auf Lily, hat aber Angst, dass er manchmal ganz unten auf ihrer Prioritätenliste steht."

Außerdem soll Allen diesen Monat mit ihrem Exfreund Seb Chew beobachtet worden sein, was Cooper ebenfalls Sorgen bereitet. Mit Chew war die Britin zweieinhalb Jahre liiert, bevor es 2007 zur Trennung kam. Freunde der zweifachen Mutter beteuern allerdings, dass sie bei ihrem Verflossenen lediglich musikalischen Ratschlag sucht. "Seb unterstützt sie hinsichtlich ihrer Karriere", hieß es dazu.

Vor ihrem Comeback behauptete die Bühnen-Diva übrigens, sich komplett aus dem Business zurückziehen zu wollen, weshalb ihre Rückkehr zur Musik für Erstaunen sorgte. Ihr Mann soll sich nun zurückgewiesen fühlen, da sie kaum noch Zeit für ihre Familie aufbringe. "Lilys Priorität wird immer ihre Familie sein, aber sie war in einer ganz anderen Situation, als sie mit Sam zusammenkam", erklärte der Informant. "Sie hatte das Showbusiness satt und wollte heiraten und Kinder kriegen. Aber dann merkte sie, dass sie unglücklich war, und arbeitete hart, um wieder in die Charts zu kommen. Sam liebt Lily über alles, aber er kann das Gefühl nicht abschütteln, dass sie einen Teil ihres gemeinsamen Lebens von sich wegstößt."

Cover Media

— ANZEIGE —