Lily Allen hofft auf Verbleib in der EU

Lily Allen hofft auf Verbleib in der EU
Lily Allen © Cover Media

Lily Allen (31) ruft ihre Landsleute zum Wählen auf.

- Anzeige -

Gegen den Brexit

Großbritannien entscheidet heute [23. Juni] in einem Referendum über den Verbleib des Landes in der Europäischen Union. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den EU-Befürwortern und deren Gegnern voraus. Zu denjenigen, die einen sogenannten Brexit verhindern wollen, gehört Lily Allen. Auf Twitter warb die Sängerin ('Not Fair') nun um Stimmen.

"Habe gerade gewählt", schrieb sie und fügte hinzu: "Nicht viele junge Leute im Wahllokal. Bitte, bitte geht wählen, es wird so eng!"

Schon in den vergangenen Wochen machte Lily immer wieder deutlich, dass sie ihr Land gerne weiter als Teil der EU sehen würde. 

Damit ist sie nicht allein: Über 250 britische Prominente, darunter Benedict Cumberbatch, Keira Knightley, Jude Law, Dominic West und Paloma Faith, unterzeichneten kürzlich einen offenen Brief, in dem sie die Wähler darum baten, für einen Verbleib zu stimmen. Darin hieß es unter anderem:

"Großbritannien ist nicht nur stärker in Europa, sondern auch einfallsreicher und kreativer. Unser globaler kreativer Erfolg würde durch einen Austritt sehr geschwächt werden."

Auch Elton John ist gegen einen Brexit und rief auf Instagram dazu auf, Brücken statt Mauern zu errichten. Für einen Verbleib werden zudem Stars wie J.K. Rowling, Helena Bonham Carter, Idris Elba, Cara Delevingne sowie David und Victoria Beckham wählen, während sich Michael Caine als einer von wenigen Promis für den Brexit aussprach. Ihm stimmen John Cleese, Joan Collins und Elizabeth Hurley zu. 

Cover Media

— ANZEIGE —