Lily Allen: Ehekrisen-Gerüchte verhärten sich

Lily Allen nutzt angeblich eine Dating-App.
Lily Allen soll sich bei einer Dating-App angemeldet haben. © WENN.com, CHAB/AWAB/ZDS

Lily Allen (30) ist angeblich bei Raya angemeldet.

- Anzeige -

Nutzt sie eine Dating-App?

Die Flirt-App funktioniert ähnlich wie Tinder, nur dass die Klientel etwas exklusiver ist: Wer sich bei Raya anmelden will, muss von einem bereits etablierten Mitglied empfohlen worden sein. Das scheint im Falle der Musikerin ('Hard out Here') geklappt zu haben - angeblich ist sie ein aktives Mitglied der Dating-App!

Das dürfte ihrem Mann Sam Cooper, mit dem sie die beiden Töchter Ethel und Marnie großzieht, so gar nicht gefallen. Vor allem jetzt nicht, da das Paar seit Wochen gegen eine Ehekrise ankämpfen soll.

Ein Insider verriet der britischen 'Sun': "Raya ist eine kleine, exklusive Seite, es ist also unmöglich gewesen, nicht auf Lily aufmerksam zu werden. Das hat einige fragende Blicke in der Industrie aufgeworfen."

Ein großer Streitpunkt des früher so glücklichen Pärchens ist angeblich, dass Lily der Karriere wegen nach Los Angeles umsiedeln will, Sam aber in England bleiben möchte. Ein Freund des Ehepaares erklärte der britischen 'Grazia' dazu: "Sam muss der Arbeit wegen in Großbritannien sein und findet auch die Idee, seine Kinder in den USA zu erziehen, nicht toll. Sie versuchen, alles unter einen Hut zu bekommen, aber die Situation ist angespannt."

Dass sich Lily Allen angeblich bei einer Dating-App angemeldet hat, trägt sicher nicht zur Entspannung der Situation bei.

Cover Media

— ANZEIGE —