Lilly und Boris Becker: Das ist das Geheimnis ihrer Ehe

Lilly und Boris Becker
Lilly Becker feiert ihren fünften Hochzeitstag mit Ehemann Boris und ihren ersten Award. © picture alliance / Geisler-Fotop, Steve Vas/Geisler-Fotopress

Lilly Becker: "Ich weiß nicht wie, aber wir haben es geschafft"

Lilly Becker hat gleich mehrere Gründe, richtig happy zu sein: Zum einen feiert die 37-Jährige ihren fünften Hochzeitstag mit Ehemann Boris Becker, und zudem wurde sie zum ersten Mal mit einem Award ausgezeichnet.

- Anzeige -

"Ich weiß nicht wie wir es geschafft haben, aber wir haben es geschafft" - mit diesen Worten kommentiert Lilly Becker jetzt ihren fünften Hochzeitstag mit Tennis-Legende Boris Becker. Nicht wenige haben daran gezweifelt, dass es so lange hält. Umso größer der Stolz bei Lilly. "Es ist schade, dass viele Leute über uns sagen, wir würden uns trennen. Aber wir wissen, was wir aneinander haben", sagt uns die 37-Jährige im Interview.

Ein öffentliches Leben im Blitzlichtgewitter sei nicht immer leicht und auch nicht förderlich für die Partnerschaft. Boris ist das jedoch schon seit seinem 17. Lebensjahr gewohnt. Lilly hat eine etwas längere Eingewöhnungsphase gebraucht. Und es gab immer wieder Stoff für Diskussionen im Hause Becker. Doch mittlerweile sind Lilly und Boris ein eingespieltes Team.

Neben Lillys Eheglück mit ihrem berühmten Gatten und ihrem gemeinsamen Sohn, hat sich ihr Leben auch um diese öffentliche Dimension bereichert. Denn es gibt noch viele andere Dinge, über die Lilly Becker in den letzten Monaten sicherlich gestaunt hat. Allen voran ihre beeindruckende TV-Präsenz, zuletzt als Tanzamazone in der RTL-Show 'Let's Dance'. Und jetzt wird sie dafür in Wien bei den 'Leading Ladies Awards' des österreichischen Frauenmagazins 'Madonna' in der Kategorie 'Unterhaltung und TV' ausgezeichnet. Gleich nach der Auszeichnung schickt sie eine Nachricht an Ehemann Boris. Beruf und Familie gehören eben doch zusammen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —