Lilly Becker wird 40: Das ist die Frau an der Seite von Boris Becker

Lilly Becker: Wer ist diese Frau eigentlich?
Lilly Becker ist mehr als nur Ehefrau von Boris Becker © imago/Future Image

Lilly Becker feiert ihren 40. Geburtstag. Seit sieben Jahren ist sie die Ehefrau von Boris Becker (48, "Das Leben ist kein Spiel"). Als solche kennt man sie. Doch sonst weiß man man nicht wirklich viel über die brünette Schönheit. Dabei hat sie eine interessante Lebensgeschichte:

- Anzeige -

Lilly Becker: Das ist ihre Geschichte

 

Eine schicksalhafte Kindheit

 

Die Überraschung fängt schon beim Namen an. Denn Lilly ist nur eine Abkürzung. Geboren wurde sie als Sharlely Kerssenberg im niederländischen Rotterdam als Tochter eines Schweizers und einer Einwanderin aus dem südamerikanischen Suriname. Doch die Familie wurde früh auseinandergerissen: Als Dreijährige verliert sie ihre Mutter bei einem tragischen Autounfall. Zusammen mit ihrer Schwester wuchs sie danach bei ihrer Großmutter Esseline Kerssenberg-Bradley (87) auf. Diese ist bis heute eine wichtige Bezugsperson. In einem Instagram-Post erklärte Becker: "Ich liebe sie wie eine Mutter."

 

Eine wilde Jugend, eine Festnahme und Ehe Nummer eins

 

Und wie eine echte Mutter, erlebte auch Kerssenberg-Bradley die turbulente Teenager-Phase ihrer Enkelin mit. In einem Interview mit der "Bild" verriet sie 2009: "Sie ist ein wildes Mädchen gewesen, das immer wusste, was es wollte". Und Lilly wollte viel: Schon früh war klar, dass sie als Model arbeiten will. Nach der Realschule folgten dann auch prompt die ersten Jobs. Becker lebte unter anderem in Mailand und London, war Gesicht verschiedener Kampagnen und machte Nacktbilder für die holländische "Maxim".

Mit Anfang Zwanzig zog sie dann nach Miami. Die rebellische Phase nahm damit aber kein Ende. Wie die "Bild" berichtete, wurde Becker 2000 sogar festgenommen, weil sie das Auto eines Ex-Freundes zu Schrott fuhr und Polizisten tätig angriff. Ruhiger wurde ihr Leben erst, als sie den amerikanischen Juristen und Medienunternehmer Michael R. Bermann kennenlernte. 2003 heirateten die beiden, doch die Ehe hielt nicht und wurde fünf Jahre später geschieden.

 

Boris Becker - Ihre große Liebe

 

Nach der Trennung lernte das Model im Jahr 2005 Boris Becker kennen. Erste Dates folgten, die Liebe wuchs. Ein knappes Jahr später machten beide die Beziehung offiziell. Die Öffentlichkeit aber blieb skeptisch, denn der ehemalige Tennis-Star war bekannt für seinen Frauenverschleiß. Und tatsächlich trennte er sich wenig später und ging eine kurzzeitige Beziehung mit Alessandra Meyer-Wölden (33) ein. Allerdings nur, um kurz darauf wieder zu seiner Lilly zurückzukehren.

Was dann folgte, ist bekannt: 2009 der öffentliche Heiratsantrag bei "Wetten, dass..?", kurz darauf die medienpräsente Hochzeit und ein Jahr später die Geburt von Sohn Amadeus (6). Seitdem genießt Lilly Becker ihr Leben als Ehefrau und Mutter, tingelt durch verschiedene Fernsehshows und hält ihre Fans via Instagram auf dem Laufenden. Dort sieht man auch, dass sie sich mit ihren Stiefkindern Noah (22) und Elias (16) und sogar der Ex ihres Mannes Barbara Becker (49) bestens versteht.

 

Ihre Schönheit scheint unvergänglich

 

Besonders beeindruckend: Irgendwie scheint Becker bei alledem, ihren Alterungsprozess aufgehalten zu haben. Zwar hilft sie, wie sie in einem Radiointerview erklärte, hier und da mit einer Laserbehandlung nach, ihre jugendliche Ausstrahlung ist aber dennoch außergewöhnlich. Den Beweis lieferte sie selbst auf Instagram. Dort postete sie ein altes Foto von sich, das über zehn Jahre alt ist. Das Erstaunliche: Bis auf die Frisur hat sich überhaupt nichts verändert! Ob sie wohl auch mit 50 noch so strahlend schön aussehen wird?

spot on news

— ANZEIGE —