Lilly Becker und Carmen Geiss: Seit 'Let's Dance' die besten Freundinnen

Lilly Becker und Carmen Geiss: Seit 'Let's Dance' die besten Freundinnen
Carmen Geiss und Lilly Becker lästern über ihre Männer

Carmen Geiss und Lilly Becker lästern über ihre Männer

Bei 'Let's Dance' sind Carmen Geiss und Lilly Becker knallharte Konkurrentinnen. Abseits des Parketts allerdings sieht das ganz anders aus. In der trainingsfreien Zeit der Tanz-Show haben sich das Model und die Millionärin zu einem Mädels-Nachmittag in trauter Zweisamkeit verabredet. In Monaco haben sich die beiden über alle für sie wichtigen Frauenthemen ausgetauscht. Denn wenn es um ihre Männer Boris Becker und Robert Geiss geht, sind sich die beiden Frauen einig: "Unsere Männer sind beide nicht einfach. Deshalb haben wir uns gesucht und gefunden", schwärmt Carmen im RTL-Interview von ihrer neuen Busenfreundin.

- Anzeige -

Und dann muss erst mal Ballast von zu Hause abgeladen werden. "Ich soll jeden Abend kochen. Aber ich bin immer so müde vom Tanzen", erzählt Lilly ihrer neuen Freundin. Die Idee: Ein Koch soll her. Aber nicht mit Boris: "Er will nur von mir bekocht werden", jammert seine Frau. Dabei tut doch alles vom Tanzen weh: "Mein Knie, ich kann nicht laufen. Mein Po schmerzt."

Carmen versucht schon gar nicht mehr, etwas zu ändern. "Meinen Alten kannst du nicht bändigen. Du kannst dich höchstens anpassen", so Carmen. Doch im Moment hat sie ohnehin ganz andere Sorgen: "Jede Nacht um drei, vier Uhr werde ich wach. Dann habe ich den Tanz im Kopf. Ich werde irre."

Doch beschweren wollen sie sich nicht. Im Gegenteil. Da sich die beiden so gut verstehen, sollen sich jetzt auch ihre Männer kennenlernen.

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —