Lilly Becker: "Pocher, ich verachte dich!"

Lilly Becker: "Pocher, ich verachte dich"
Lilly Becker zofft sich mit Oliver Pocher © dpa bildfunk

Boris Beckers Ehefrau reagiert auf Lästerattacke

Es ist der reinste Kindergarten: Sandy Pocher erwartet Zwillinge von Ehemann Oliver Pocher, und der Göttergatte macht derweil wieder einmal flache Witze über Sandys Ex-Lover Boris Becker.

- Anzeige -

In einem Radio-Interview zog der Comedian unschön über den Ex-Tennsiprofi her und bezeichnete ihn als „Lachnummer“: „Hinter seinem Rücken lacht sich jeder kaputt und sagt: ‚Ey, guck dir mal die aufgedunsene Kackwurst an’."

An diese Lästerattacken hat man sich zwar schon fast gewöhnt, aber der ewige Streit zwischen den beiden Familien hat laut RTL-Informationen durch Lilly Becker wieder eine neue Dimension bekommen. Nicht Boris, sondern seine Ehefrau fühlte sich offensichtlich durch Pochers Aussagen so auf den Schlips getreten, dass sie über ihren Twitter-Account mit ihrer Wut herausplatzte. „Ich glaube, Oliver ist immer noch sauer auf Boris, weil er zuerst was mit Alessandra hatte. Wie schmeckt es, Reste zu essen?“ Autsch!

Lilly Becker: "Pocher, ich verachte dich!"
© dpa, Jens Kalaene

Charmant ist bekanntlich anders, und das sah wohl auch Boris Becker so. Der soll seine Frau schnell zurückgepfiffen und sie gebeten haben, den Kommentar wieder zu löschen, wie Lilly in einem neuen Eintrag auf ihrer Twitter-Seite verkündete: „Leider musste ich meine letzte Nachricht löschen. Mein Ehemann denkt, sie war nicht sehr nett.“

Ein neuer Seitenhieb musste aber dennoch sein, denn Lilly schreibt weiter: „Aber Pocher, ich verachte dich trotzdem.“ Bleibt abzuwarten, ob Pocher darauf wieder reagiert – unwahrscheinlich ist es nicht. Zum Glück beteiligt sich seine Ehefrau Sandy nicht an diesen Streitereien – aber die freut sich wohl derzeit mit ihrem Mann vor allem über ihre gerade bekannt gewordene Zwillings-Schwangerschaft. Und das ist wirklich wichtiger als jede überflüssige Lästerattacke…

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —