Lilly Becker: "Dieser Twitter-Zoff ist total bekloppt"

Lilly Becker auf der Buchmesse
Lilly Becker findet den Twitter-Zoff bekloppt. © dpa, Boris Roessler

"Barbara und ich verstehen uns"

Mit ihrem Streit auf Twitter beherrschten Boris Becker und Oliver Pocher tagelang die Schlagzeilen. Jetzt äußert sich auch Beckers Ehefrau Lilly in einem Interview zu dem Zoff und findet klare Worte zu dem medialen Schlagabtausch ihres Liebsten.

- Anzeige -

"Diese ganze Twittersache zwischen Boris Becker und dem anderen Typen war total bekloppt“, sagte die Holländerin in einem Interview mit der Zeitschrift 'Grazia' und meinte mit "dem anderen Typen" natürlich Oliver Pocher.

Auslöser des Streits war Boris Beckers Buch 'Das Leben ist kein Spiel', in dem er intime Details über seine ehemalige Beziehung mit Pochers Noch-Ehefrau Alessandra Pocher ausplaudert. Zu dem Buch ihres Mannes möchte sich Lilly aber keine Meinung bilden: "Das Buch ist die Angelegenheit meines Mannes und nicht meine", erklärte sie in dem Interview.

Auch die Ex-Frau des ehemaligen Tennisprofis, Barbara Becker, kommt in seinem neuen Werk nicht gerade gut weg. Lilly hat über ihre Vorgängerin allerdings nichts Schlechtes zu sagen. "Barbara und ich verstehen uns", versichert sie. Nach den ganzen Streitereien sind dies doch versöhnliche Worte.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —