Liliana Matthäus: Wie echt sind ihre Tränen?

Liliana Matthäus: Wie echt sind ihre Tränen?

Im Fernsehen kann sie ihre Gefühle nicht verbergen

Nach der Trennung von Liliana und Lothar Matthäus ist der Rosenkrieg jetzt wohl endgültig entbrannt: In einem Fernseh-Interview kann Liliana ihre Gefühle nicht länger zurückhalten und erhebt unter Tränen schwere Vorwürfe gegen ihren Noch-Ehemann. Immer wieder soll der 49-jährige Ex-Nationalspieler Liliana niedergemacht haben. "Wer bist du überhaupt? Ich bin Lothar Matthäus. Du kannst mir gar nichts anhaben“, soll Lothar ihr an den Kopf geworfen haben. "Er hat mir das Gefühl gegeben, ich sei nichts wert. Ich habe durch ihn mein Selbstbewusstsein verloren“, berichtet das Model unter Tränen.

- Anzeige -

Dann fragt der Reporter Liliana: Wird Lothar Matthäus im Streit auch handgreiflich? Liliana: "Oh mein Gott, ich kann nicht darüber sprechen." Und fügt hinzu: "Es kam schon vor, dass er ein bisschen aggressiver wurde."

Liliana Matthäus: Wie echt sind ihre Tränen?
© dpa, Rolf Vennenbernd

Vor laufenden Kameras behauptet sie außerdem: "Ich habe ihm meine Jungfräulichkeit geschenkt, er hat mich gehabt. Danach hatte ich das Gefühl, das war es jetzt."

Lothar Matthäus selbst, zeigte sich in einem Interview mit der 'Bild' empört über Lilianas Aussagen. "Es ist wirklich schockierend. Sie lügt auf höchstem Niveau. Liliana versucht, eine Lüge mit der nächsten zu vertuschen. Ich möchte mich nicht mehr auf ihrem Niveau äußern. Das Ganze sollen jetzt die Anwälte und Gerichte klären", sagte er der Zeitung. "Dass sie damals noch Jungfrau war, habe ich nicht bemerkt. Zumindest gab es dafür keine Anzeichen. Aber in diesem Punkt kann ich ihr keine Lüge unterstellen.“

Bild: dpa

— ANZEIGE —