Liliana Matthäus: Mit US-Filmproduzent in Cannes

Liliana Matthäus: Höschenblitzer
Liliana Matthäus in Cannes © Getty Images, Pascal Le Segretain

"Connections sind das A und O"

Wie eine Diva schritt Liliana Matthäus über den roten Teppich der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes und fiel dort gleich in zweierlei Hinsicht auf: Ihr hochgeschlitztes Kleid gab nicht nur den Blick auf ihre Beine frei, sondern auf den Slip gleich noch dazu. Zudem zeigte sich die 26-Jährige an der Seite von US-Filmproduzent Harvey Weinstein. Das 61-jährige Hollywood-Urgestein produzierte Blockbuster wie 'Pulp Fiction‘, ‘Aviator‘ oder ‘The King's Speech‘.

- Anzeige -

"Überall auf der Welt sind Connections das A und O. Das geht nur, wenn die Leute einen mögen, wenn man einen coolen Charakter hat", sagte das Model noch kürzlich in seiner Wahlheimat New York im RTL-Interview. Mit diesem coolen Charakter beeindruckt Liliana Nova - wie sie sich seit Neustem nennt - offenbar tatsächlich die Amerikaner. Sie wird nicht nur zur AmfAR-Gala eingeladen, sondern feierte im November auch auf Leonardo DiCaprios privater Geburtstagsparty mit Stars wie Kanye West.

"Ich arbeite hart dafür, das kommt nicht über Nacht. Man muss viel geben dafür, dass man an solchen Sachen teilhaben kann", so Liliana. Trotz all der harten Arbeit haftet der Ex von Lothar Matthäus aber nach wie vor der Ruf einer Promijägerin an. So gab es beispielsweise Gerüchte, sie hätte was mit Kunsthändler Vito Schnabel, dem angeblichen Ex von Demi Moore. Und erst im Dezember wurde sie mit dem Multimillionär James Goldstein gesehen. Es hat fast den Anschein, egal ob jung oder alt, Hauptsache einflussreich.

Kontakte knüpfen ist der Schlüssel zum Erfolg. Was wirklich mit Harvey Weinstein läuft, hat Liliana nicht verraten. Aber gebracht hat ihr das Wochenende in Cannes sicherlich was, will sie doch unbedingt Schauspielerin werden. Wie auch immer sie es auf den Teppich geschafft hat, einen bleibenden Eindruck hat sie mit Sicherheit hinterlassen.

Bildquelle: Getty images

— ANZEIGE —