Liliana Matthäus: Die Diebstahl-Vorwürfe haben ihr die Leichtigkeit geraubt

Liliana Matthäus spricht über ihr Klage-Verfahren
Nach Gerichtsverfahren: Liliana Matthäus ist zutiefst enttäuscht. © picture alliance / Geisler-Fotop, Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopre

Liliana Matthäus sieht die Welt jetzt mit andren Augen

Von der Leichtigkeit, mit der sie früher durchs Leben ging, hat Liliana Matthäus viel verloren. Das ist ihr anzumerken, als wir sie jetzt in New York treffen. Zwar wurde kurz zuvor die Klage gegen sie wegen 'schweren Diebstahls' abgewiesen, doch die 27-Jährige hat das ganze Drama noch längst nicht verarbeitet.

- Anzeige -

"Für mich war es, glaube ich, die schlimmste Sache, die mir jemals passiert ist. Ich saß in meinem Hotelzimmer für drei Tage und habe nur noch geheult. Ich konnte nicht mehr unter Leute gehen", so Liliana im Interview mit RTL. Im April diesen Jahres standen plötzlich Polizeibeamte vor ihrer New Yorker Wohnung und nahmen sie fest. Sie soll die Kreditkarte ihres damaligen Freundes Michael Hadjedj gestohlen und um 4.000 Euro für Kleidung und Flugreisen belastet haben.

"Ich hätte niemals in meinem Leben speziell von dieser Person so einen Schritt und miese Tat erwartet, dass er wirklich so mit meinem Leben spielt. Auch mit dem Leben meiner Eltern, denn die waren auch am Boden zerstört." Die ganze Sache machte Schlagzeilen. In Amerika berichtete sogar die 'New York Post' über den Fall. Erst nach Monaten erreicht Lilianas Verteidiger Alexio Spiro, dass die Klage in dieser Woche abgewiesen wurde. Sie konnte beweisen, dass ihr Exfreund ihr die Kreditkarte freiwillig überlassen hatte. Ein seltsamer Nachgeschmack bleibt - und die Frage, nach welchen Gesichtspunkten Liliana Matthäus sich ihre Lover eigentlich aussucht.

Liliana steht auf harte Kerle

"Ich denke, dass Männer mit Geld einfach selbstbewusster sind, weil sie einfach mehr Möglichkeiten haben." Außerdem steht sie auf harte Kerle, verrät Liliana: "Ich glaube, Frauen stehen auf Bad Boys. Mich zieht so ein Mann mehr an als einer, der zu allem Ja und Amen sagt."

Vielleicht war vieles in der Glitzer- und Glamourwelt der reichen Gönner zu einfach für sie zu haben. Nach der abgewiesen Klage sieht sie diese Welt nun mit anderen Augen. "Nachdem mir das passiert ist werde ich unbewusst vorsichtiger sein und mir zweimal überlegen, ob ich irgendwas annehmen soll." Inzwischen soll Liliana Matthäus übrigens mit einem vermögenden Star-DJ liiert sein. Bestätigen will sie das aber nicht.

Foto: dpa

— ANZEIGE —