Lil Wayne: Kanye West ist ein Genie

Lil Wayne
Lil Wayne © Cover Media

Lil Wayne (31) findet alles super, was Kanye West (36) anstellt.

- Anzeige -

Absolut irre

Der Rapper ('Lollipop') bewundert seinen Mitstreiter ('Bound 2'), der in Interviews gerne große Sprüche klopft und sich erklärtermaßen für den Größten hält. Für seinen Kollegen ist er das auch: "Ich mache bei allem mit, was er tut. Der Mann ist ein Genie", erzählte Lil Wayne dem Journalisten Eilliot Wilson (43). "Er hat ein ganzes Konzert in einer Maske gegeben. Als er mit der Maske kam, dachte ich nur 'Der Typ ist irre', nach zwei Songs hatte er immer noch die Maske auf, auch nach dem fünften, selbst nach der Pause. Der helle Wahnsinn - ich könnte so eine Sch***e nicht machen, unter dem Ding könnte ich gar nicht atmen. Das war eine echte Show!"

Der Hip-Hopper ist stolzer Gründer des Labels Young Money Entertainment, das Künstler wie Drake (27, 'Take Care') und Nicki Minaj (31, 'Super Bass') unter Vertrag hat. Sie seien der Grund, warum sich Lil Wayne nicht mehr als bester Rapper der Welt bezeichnet. "Ich habe großartige Künstler, so einfach ist das. Damals hatte ich das noch nicht und es war mir egal, wer da hinterm Mikro stand. Aber nun habe ich diese Künstler und ich will, dass sie besser sind als ich. Ich möchte ihnen das Gefühl vermitteln, dass sie die Besten sind bei dem, was sie tun. Jetzt geht es nicht mehr um mich, sondern um uns."

Der Star wird bald das letzte Album der 'Tha Carter'-Serie herausbringen - 'Tha Carter V.' - und er glaubt, dass viele Leute davon überrascht sein werden. Der Hit-Lieferant schwärmte auch über Drake, dessen Musik ihn immer wieder begeistert und betonte, wie toll Nicki Minaj sei: "Sie ist einfach Nicki. So habe ich sie kennengelernt, ohne den Glamour und den Glitzer. Als ich die ersten Sätze hörte, rappte sie nicht nur besser als jede andere Frau - sie hat einfach besser als jeder Mann gerappt", grinste Lil Wayne.

© Cover Media

— ANZEIGE —