Liefers und Prahl plaudern aus dem Nähkästchen 

Liefers und Prahl plaudern aus dem Nähkästchen 
Axel Prahl und Jan Josef Liefers © Cover Media

Axel Prahl (50) und Jan Josef Liefers (55) konnten nicht immer so charmant mit Frauen umgehen, wie sie das heute können. 

- Anzeige -

'Soundtrack Deutschland'

Sonst sieht man die beiden Schauspieler regelmäßig bei der Verbrecherjagd im Münster-'Tatort', jetzt kehrt das Ermittler-Duo in einer anderen Funktion ins Fernsehen zurück: Die Dreharbeiten für die ARD-Doku 'Soundtrack Deutschland' sind seit Mittwoch [15. Juli] im Kasten, sie fanden im historischen Funkhaus in Berlin statt. In dem TV-Dreiteiler erkunden Axel Prahl und Jan Josef Liefers die deutsch-deutsche Musikgeschichte. Vor dem Hintergrund ihrer eigenen Biografien - Axel Prahl ist "Wessi", Jan Josef Liefers "Ossi" - erforschen die Darsteller den Einfluss der Musik auf das Lebensgefühl in beiden Teilen Deutschlands. 

Im Pailletten-Anzug plaudern die TV-Ermittler über ganz persönliche, musikalische Momente.

Leider gibt's zum ersten Kuss weder bei Prahl noch bei Liefers einen passenden Song: "Mein erster Kuss war im Keller eines Plattenbaus. Da gab es leider keinen richtigen Soundtrack, sondern nur das Geräusch der Zeitschaltuhr fürs Licht. Und statt zu tun, was ich tun sollte, habe ich das Licht immer wieder angemacht", verriet Liefers im 'Bild'-Interview. 

Sein Kollege hingegen spielte selbst Liebeslieder auf der Gitarre, die jedoch nur die anderen zum Knutschen anregten: "Ich habe leider immer den Zeitpunkt verpasst, wo man jemandem die Gitarre in die Hand drücken sollte", erinnerte sich Prahl. 

Der "historische Spaßtrip", so bezeichnet der Regisseur Sergej Moya (27) 'Soundtrack Deutschland', beginnt in den 50er Jahren und reicht bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt stehen die wichtigsten Songs der Wende. Natürlich dürfen dabei die berühmtesten deutschen Künstler dieser Zeit nicht fehlen. Die Scorpions ('Wind of Change'), Udo Lindenberg (69, 'Mein Ding') und Herbert Grönemeyer (59, 'Der Weg') sorgen für die musikalische Unterhaltung. "Das Ganze soll aber natürlich nicht so bierernst daherkommen, wir wollen Information unterhaltsam vermitteln, es soll ja schließlich Spaß machen", beruhigt Prahl im Gespräch mit der 'Westfälischen Zeitung'. 

'Soundtrack Deutschland' mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl wird anlässlich des 25. Jahrestags der Wiedervereinigung am 29.9., 30.9. und 1.10. immer um 21.50 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Cover Media

— ANZEIGE —