Hollywood Blog by Jessica Mazur

Liebesbekenntnis an seine Tochter: Frisch gebackener Papa Jay Z singt für Blue Ivy

Liebesbekenntnis an seine Tochter: Frisch gebackener Papa Jay Z singt für Blue Ivy
Liebesbekenntnis an seine Tochter: Frisch gebackener Papa Jay Z singt für Blue Ivy © (Foto: WENN)

von Jessica Mazur

So schnell kann's gehen. Am Samstag erst geboren, am Montag bereits die erste Single auf dem Markt. Suri, Harper ihr könnt einpacken, there is a new Diva in town. Ja, auch an zweiten Tag nach ihrer Geburt sorgte Baby Blue Ivy Carter für eine Menge Schlagzeilen in den US Medien. Schuld daran war Jay Z. Der stolze Papa veröffentlichte auf seiner Webseite 'LifeAndTimes.com' seinen neuen Song 'Glory', und beim Zuhören schmolzen heute in Hollywood Tausende von Frauenherzen. Daddy Z besingt nämlich nicht nur die Geburt seiner kleinen Tochter, Miss Blue Ivy stimmt am Ende des Liedes sogar selbst mit ein. Ganz, ganz großer "Awwwww, wie süüüüüüüüß!"-Alarm also. ;) Kaum gepostet, verbreitete sich das Lied im Nu im Netz und überall war zu lesen, wie die authentischen Lyrics die Zuhörer bewegen. "Das Lied ist so schön, es bringt mich zum Weinen. Jay, du gehörst zu den ganz Großen. Beyonce ist eine glückliche Frau", kommentierte zum Beispiel eine Userin den Song auf 'YouTube'. Ein anderer schreibt: "Ihre Liebe für das Kind ist in jeder Zeile zu hören. Herzlichen Glückwunsch den stolzen Eltern." Was singt Jay Z also genau? Er singt von dem "unglaublichsten Gefühl" das "Worte nicht beschreiben können". Er sagt seiner Tochter: "Baby, ich male dir den Himmel blau. Du bist das Beste was ich je kreiert habe" und später "Das schönste Geschöpf auf der Erde. Sie ist Daddys little Girl."

Jay Z verrät aber auch ein paar intime Details. Zum Beispiel singt er davon, dass seine Tochter in Paris gezeugt wurde, am Abend bevor Beyonce dort ein Fotoshooting für ihr Albumcover hatte. Doch eine Zeile sorgte in den US Medien für besondere Beachtung. Sie lautet: "Die Fehlgeburt beim letzten Mal war so tragisch. Wir hatten Angst, du würdest verschwinden. Aber nein, Baby, du bist magisch." An anderer Stelle spricht Jay Z von "Fehlalarm" und "Fehlstarts". Dass Beyonce bereits zuvor schwanger war und ein Kind verlor, war bislang unbekannt und viele Fans sprachen dem Paar ihr Mitgefühl aus. Doch derzeit sind Beyonce und Jay Z einfach nur im Babyglück. In einem gemeinsamen Statement beschreiben sie die Geburt als "das beste Erlebnis in unser beider Leben". Und genau danach hört sich 'Glory' auch an. Song plus Lyrics gibt es auf www.Facebook.com/HollywoodBlog.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Liebesbekenntnis an seine Tochter: Frisch gebackener Papa Jay Z singt für Blue Ivy
© Bild: Jessica Mazur