Liebes-Aus nach acht Jahren: Matthias Schweighöfer hat sich getrennt

Liebes-Aus nach acht Jahren: Matthias Schweighöfer hat sich getrennt
© dpa bildfunk

Der Schauspieler ist wieder solo

Es klang alles so perfekt: Landleben auf dem Bauernhof, ein süßes Töchterchen… Die Beziehung zwischen Matthias Schweighöfer und seiner langjährige Freundin Ani Schromm schien so normal und skandalfrei, wie selten im Showbusiness. Doch jetzt ist alles aus.

- Anzeige -

Wie der Schauspieler bestätigte, gehen er und die Regieassistentin ab sofort getrennte Wege: „Auch wenn es schwerfällt, so muss ich leider feststellen, dass es uns nicht gelungen ist unsere Beziehung zu erhalten“, sagte Schweighöfer der ‚Bild‘-Zeitung. „Aber schon aus der Verantwortung und Liebe zu unserer Tochter werden wir freundschaftlich verbunden bleiben und die Erziehung gemeinsam verantworten“, betont der 30-Jährige.

Liebes-Aus nach acht Jahren: Matthias Schweighöfer hat sich getrennt
© dpa bildfunk

Matthias Schweighöfer und die Regieassistentin Ani Schromm waren acht Jahre lang ein Paar. Töchterchen Greta kam 2009 zur Welt. Bleibt zu hoffen, dass die zwei die Trennung ohne Probleme über die Bühne bekommen – allein schon wegen der kleine Greta!

Fotos: dpa

— ANZEIGE —