Liebes-Aus bei Verena Kerth und Martin Krug

Martin Krug spricht über die Trennung von Verena Kerth.
Martin Krug und Verena Kerth haben sich getrennt. © Bongarts/Getty Images, Alexander Hassenstein

"Wenn sich zwei trennen, gibt es immer Gründe"

Alles aus und vorbei: Verena Kerth und Martin Krug haben sich nach vier Jahren Beziehung getrennt. Am Abend, während sich die Meldung vom Liebes-Aus in den Medien verbreitet, erwischen wir den Filmproduzenten auf dem Weg zum Fußballgucken. Auf die Trennung von Verena Kerth angesprochen, bestätigt der 53-Jährige im Interview mit RTL: "Wir sind getrennt, das ist richtig!"

- Anzeige -

Es heißt, er habe Schluss gemacht und Verena soll laut Informationen der 'Bild'-Zeitung bereits aus dem gemeinsamen Apartment in München ausgezogen sein. "Wenn sich zwei Menschen trennen, gibt es natürlich immer Gründe dafür, das ist ganz klar", so Martin Krug weiter und fügt hinzu: "Vielleicht haben zwei Menschen dann auch unterschiedliche Vorstellungen oder auch nicht, oder man entwickelt sich in der Beziehung - der eine ja, der andere nicht."

Schon einmal hatte das Paar sich Ende 2010 kurzzeitig getrennt, fand aber nach zwei Monten Auszeit wieder zueinander. Womöglich hat sich auch das neue Liebes-Aus auch schon länger angedeutet. Ein Solo-Auftritt von Verena Kerth vor drei Wochen in Berlin erscheint jetzt jedenfalls in einem neuen Licht: "Eine Frau von heute braucht alles andere als einen Mann um glücklich zu sein - da reicht auch ein Hund!"

Am 30. März wurde sie mit ihren Andeutungen dann schon deutlicher. Auf ihrer Facebook-Seite schrieb sie: "Genießt ab heute wieder die Freiheit." Kurze Zeit später stellte sie ihren Beziehungsstatus auf 'Single' um.

Martin Krug will sich jetzt erst mal in die Arbeit stürzen. Der Filmproduzent hat ein neues Drehbuch geschrieben - eine Beziehungskomödie. "Es ist natürlich fiktiv alles, aber vielleicht ist auch ein Stück Verarbeitung mit dabei", sagt er über das neue Projekt. "Es ist immer traurig, wenn sich Menschen trennen. Muss man natürlich irgendwie dann auch für sich verarbeiten, aber ich glaube, es ist ganz gut", so Krug weiter.

Doch trotz Trennung ist der Filmoproduzent zu Scherzen aufgelegt: "Der wahre Grund der Trennung steht links neben mir. Es gibt eine neue Frau in meinem Leben." Mit 'Frau' ist allerdings nur Hündin Coco Salami gemeint, die den 53-Jährigen an diesem Abend begleitet.

Bildquelle: Getty

— ANZEIGE —