Liebes-Aus bei Kourtney Kardashian und Scott Disick

Liebes-Aus bei Kourtney Kardashian und Scott Disick
Vermutlich glücklichere Zeiten: Kourntey Kardashian und Scott Disick bei der "Party Under The Stars" im August 2014 © Scott Roth/Invision/AP

Obwohl sie drei gemeinsame Kinder haben, genug ist genug: Kourtney Kardashian (36, "Kourtney and Kim Take New York") hat sich nach gut neun Jahren von ihrem Partner Scott Disick (32) getrennt. Das berichten unterschiedliche US-Medien übereinstimmend. "Sie hat endgültig genug", verriet ein anonymer Insider dem Magazin "Us Weekly". Einer anderen Quelle zufolge habe Kardashian Disick rausgeworfen. Laut dem Promi-Portal "TMZ" sei Disick schon einen ganzen Monat nicht mehr zuhause gewesen - wohl der finale Auslöser für den Rauswurf.

- Anzeige -

Trennung wegen Untreue?

 

Er hat "heftig geflirtet"

 

Disick sei kürzlich außerdem zusammen mit seiner Ex-Freundin Chloe Bartoli in Monaco gesehen worden. Er habe sich betrunken und habe "heftig geflirtet", wie ein Augenzeuge der Zeitschrift weiter berichtet. Unter anderem hätten sich die beiden bei einem Essen gegenseitig gefüttert und er habe sie am Arm und an den Schenkeln gestreichelt. Quellen von "TMZ" sprechen währenddessen davon, dass Disick wohl schon gewusst habe, dass die Beziehung mit Kardashian vorbei sei. In Monte Carlo habe er verschiedenen Leuten erzählt, dass er "frischer Single" sei.

Insider von "Us Weekly" spekulieren jedoch, dass Disick und Kardashian schon bald wieder zusammen kommen könnten. "Wenn er nüchtern ist, dann ist er eigentlich ein großartiger Vater", erzählt eine Quelle. Die ganze Geschichte sei für ihn eine Art "Flucht" und auch wenn Kourtney ausflippe, so habe das Paar so etwas schon einmal durchgemacht. Die beiden sind seit Jahren für eine immer wieder turbulente Beziehung bekannt. Der Informant sei sich sicher, dass die beiden wieder zueinander finden, "für die Kinder und für die Show". Beide sind im beliebten Reality-Format "Keeping Up with the Kardashians" zu sehen.

spot on news

— ANZEIGE —