Liebes-Aus bei Brad Pitt und Angelina Jolie: Deshalb feiern jetzt alle Jennifer Aniston

Das Netz steht Kopf: Darum feiern jetzt alle Jennifer Aniston.
Jennifer Aniston wird nach der Brangelina-Trennung weltweit gefeiert. © 2015 Getty Images, Frazer Harrison

So reagiert das Netz auf das Ehe-Aus von Brangelina

2005 ließ sich Brad Pitt (52) von seiner damaligen Frau Jennifer Aniston (47) scheiden und löste damit einen spektakulären Medienwirbel aus. Fünf Jahre lang galten die beiden als absolutes Traumpaar. Pitt hatte sich am Set von 'Mr. & Mrs. Smith' in seine Filmpartnerin Angelina Jolie (41) verliebt. Die Fans spalteten sich schnell in zwei Lager: Pro-Jennifer und Pro-Angelina. Gerade mal ein Jahr später war Jolie von Pitt schwanger und Hollywoods Traumpaar Brangelina war geboren. Nun lassen sich die beiden Schauspieler nach zwei Jahren Ehe überraschend scheiden und #TeamJen hat auf Twitter eine Menge Spaß. Der Tenor der unzähligen Pro-Jennifer Tweets: Karma hat keine Deadline.

- Anzeige -

Schließlich wurde Aniston vor über zehn Jahren als Gehörnte mit gebrochenem Herzen zurückgelassen. Sie fand erst Jahre später in Justin Theroux (45) ihren neuen Ehemann. Das Twitter-Universum ist sich sicher, dass die Nachricht über die Scheidung von Brangelina die Schauspielerin mit Genugtuung erfülle. Etliche Memes und GIFs aus unterschiedlichen 'Friends'-Folgen dienen als Beweis: lächelnd, nickend, zwinkernd oder gar als Cheerleader. Mit Pompons in der Hand und dem Schlachtruf "Gebt mir ein K, gebt mir ein A, gebt mir ein R, gebt mir ein M, gebt mir ein A", wird das Karma zum Ehe-Aus bejubelt.

"Der Glaube an das Karma ist wieder hergestellt"

In einem anderen Tweet zeigt Aniston in 'Friends'-Manier den Stinkefinger, eine Kultgeste, die Ross als Kind erfunden hatte. Der Text dazu: "Wenn der Mann, der dich vor Jahren betrogen hat, sich scheiden lässt." Eine breit lachende Jen ist als Reaktion in diesem Post zu sehen. Winkend und zwinkernd mit den Worten "So könnte Jennifer Aniston gerade aussehen" wird sie auf diesem GIF gezeigt. Ebenfalls mit einer zwinkernden Aniston und mit dem Satz "Der Glaube an das Karma ist wieder hergestellt", feiert dieser Twitter-User das Brangelina-Aus.

Eine sexy Jen mit nassen Haaren und nacktem Oberkörper aus ihrem Film 'Trennung mit Hindernissen' wird grinsend mit dem Satz "Wenn er seine frühere Ehe für dich aufgegeben hat, stehen die Chancen gut, dass er auch eure Ehe aufgibt" versehen. Ein wieder anderes GIF aus "Wir sind die Millers" zeigt Aniston in sexy Unterwäsche tanzen und dabei einen Glitzerregen aktivieren. "Kuckuck Angelina", so der Kommentar dazu. Ebenfalls aus 'Wir sind die Millers' stammt das GIF, das Aniston mit bestimmten Gesichtsausdruck zeigt und ihre Co-Stars jubeln lässt. Dabei steht der Satz: "Inzwischen ist Jennifer Aniston die Königin des Karmas."

Jennifer Aniston ist glücklich

Ein Foto des telefonierenden Brad Pitts wurde unterdessen mit den Worten versehen: "Jen, du hattest Recht. Sie war wirklich seltsam und hat mich gezwungen etliche Kids zu adoptieren. Wir sind fertig miteinander, also ruf mich an." Ein anderes Foto zeigt den simplen Schriftzug: "Ich hoffe, dein Tag war so befriedigend wie der von Jennifer Aniston." Als Hashtags zum Brangelina-Aus gibt es neben Team Jen auch Brangelexit und Breaking Brad.​

Was sagt Jennifer Aniston zur Brangelina-Trennung?
Was sagt Jennifer Aniston zur Brangelina-Trennung? Insider aus ihrem Umfeld über ihre angebliche Reaktion 00:01:11
00:00 | 00:01:11

Doch hüpft Aniston tatsächlich freudig in die Höhe bei der Nachricht über das Ehe-Aus, wie dieser Fan vermutet? Die heute 47-Jährige ist seit Jahren mit Justin Theroux glücklich. Die beiden haben im August 2015 unter strengster Geheimhaltung geheiratet. Bis heute gibt es keine Bilder von ihrer Trauung. Sie leben ihre Liebe privat. Lediglich die nicht enden wollende Schwangerschaftsdiskussion stößt Aniston immer wieder sauer auf. Zuletzt wandte sie sich in einen offenen Brief an die Presse und verurteilte die permanent prüfenden Blicke, mit denen ihr Körper unter dem Deckmantel des "Journalismus" untersucht werde.

Dass sich Aniston tatsächlich zum Ehe-Aus von Brad Pitt äußern wird, ist eher unwahrscheinlich. Sie sprach in den letzten Jahren überwiegend besonnen vor der Presse über ihren Ex-Mann. Es ist allerdings gut möglich, dass ihr die nicht enden wollenden Fragen dazu eines Tages auf die Nerven gehen werden und sie dann einen weiteren offenen Brief ins Netz stellen lässt...

spot on news

— ANZEIGE —