Liam Payne wird 'One Direction' trotz Solo-Vertrag nicht verlassen

Liam Payne beruhigt seine Fans
Liam Payne © Cover Media

Das Ende von One Direction ist durch den Solodeal von Liam Payne (22) noch nicht eingeläutet.

- Anzeige -

One Direction bleibt sein Zuhause

Die Fans können aufatmen, denn der Sänger ('Perfect') hat zwar erst alleine einen Vertrag bei Capitol Records unterschrieben, aber wird deswegen seine Band nicht für immer verlassen.

Doch auch ein Tweet von Ruth, der Schwester von Liam, beruhigte die Ängste anfangs nicht wirklich. "Ich freue mich so für Liam", schrieb sie. "Ich bin zwar voreingenommen, aber er ist so talentiert und es wäre eine Schande, wenn er für die nächsten zwei Jahre keine Musik releasen würde."

Ein Fan war aber so mutig, um genauer nachzufragen: "Er bleibt noch immer bei One Direction, oder???" Die Antwort brachte dann die erlösenden Worte: "Ja, ich bin mir nicht sicher, wie eine Solokarriere in der Band-'Unterbrechung' die Mitgliedschaft beeinflussen sollte."

Doch auch Liam selbst konnte seine Fans beruhigen. In einem Statement auf Twitter schrieb er: "Glücklich bei CapitolUK unterschrieben zu haben. Sie haben eine wahnsinnige Auflistung von Künstlern. Ich hoffe, ich kann in ihre Fußstapfen treten. One Direction wird immer mein Zuhause und meine Familie bleiben, aber ich bin sehr aufgeregt zu sehen, was das nächste Kapitel bringt." Wie auch seine anderen Bandkollegen an eigenen Projekten arbeiten, feilt Liam Payne nun eben auch an seiner Solokarriere, doch ein Ende von One Direction ist deswegen noch lange nicht abzusehen.

Cover Media

— ANZEIGE —