Liam Payne: Trennung wegen 1D

Liam Payne und Sophia Smith
Liam Payne und Sophia Smith © Cover Media

Liam Payne (20) trennte sich offenbar aufgrund von Zeitmangel von seiner Freundin Sophia Smith.

- Anzeige -

Er ist wieder Single

Der One-Direction-Star ('Best Song Ever') war seit neun Monaten mit der jungen Studentin liiert, soll die Beziehung nun jedoch beendet haben. Laut der britischen Zeitung 'The Sun' sei ihm die Trennung zwar schwer gefallen, aufgrund der aktuellen 1D-Tour habe er allerdings kaum Zeit für Smith. "Liam meinte, dass sie das süßeste Mädchen sei, das er jemals getroffen hat, und ihn macht die Trennung wirklich traurig", verriet ein Nahestehender gegenüber dem Blatt. "Aber er weiß, dass es die richtige Entscheidung war. Er will, dass sie ihre Zeit an der Universität genießt statt wie ein Trauerkloß darauf zu warten, dass er hier und da mal von seiner Tournee zu ihr kommt."

Seine Verflossene kennt Payne übrigens bereits aus Schultagen. Wie der Insider weiter enthüllte, sei der Musiker schon lange in Smith verliebt gewesen, schaffte es aber erst im vergangenen Jahr, ihr Herz zu erobern. Nun scheint die Liebe allerdings nicht auszureichen. "Liam und Sophia waren unzertrennlich und er konnte sein Glück nicht fassen, als er endlich mit dem Mädchen zusammenkam, von dem er schon während seiner Schulzeit träumte. Aber sie wissen einfach nicht, wie sie diese Fernbeziehung aufrecht erhalten sollen."

Dass er unter Liebeskummer leidet, deutete der junge Sänger vor Kurzem auf Twitter an: "Kann nicht ohne dich leben... Alles, was ich jetzt noch habe, ist der Gedanke an dich... Das Schlimmste, was ich je getan habe, war, dich gehen zu lassen", schrieb Liam Payne offensichtlich bedrückt.

Cover Media

— ANZEIGE —