Liam Gallagher: Dieses Baby brachte Ehe mit Nicole Appleton zum Scheitern

Baby Gemma sorgte schon für mächtig Trubel.
Die kleine Gemma soll das uneheliche Kind von Liam Gallagher sein. © Brown/Butterworth/Splash News

Die kleine Gemma sorgte schon für mächtig Trubel

Dieser süße Fratz hat eine Promi-Ehe ganz tief in die Krise gestürzt. Die acht Monate alte Gemma soll das uneheliche Kind von Skandal-Musiker Liam Gallagher und der Reporterin Liza Ghorbani (Foto) sein. Seine Ehefrau, die 'All Saints'-Sängerin Nicole Appleton, hatte sich nach dem Bekanntwerden der Affäre im Juli von Liam getrennt.

- Anzeige -

Laut 'New York Post' soll Liam mittlerweile einen DNA-Test gemacht haben, der bestätigt, dass er Gemmas Vater sei. Doch auch das veranlasse den ehemaligen 'Oasis'-Sänger nicht dazu, Unterhalt für seine süße Tochter zu bezahlen, wie die 'Daily Mail' berichtet. Er aber wiederum verlange von Ghorbani die Unterzeichnung eines Vertrages, in dem sie sich dazu verpflichtet, künftig über die Affäre mit dem 38-Jährigen zu schweigen.

Nicole Appleton und Liam Gallagher
Nicole Appleton hat die Nase voll von ihrem untreuen Gatten. © Splash News

Doch damit nicht genug. Wie die 'Sun' jetzt berichtet, hatte Gallagher - ebenfalls während seiner Ehe mit Nicole - eine weitere Affäre mit seiner ehemaligen Assistentin Debbie Gwyther, die übrigens immer noch Bestand haben soll. Verständlich, dass seine Noch-Ehefrau die Nase voll hat und ihn so schnell wie möglich loswerden will.

Für Gallagher ist Gemma übrigens das vierte Kind. Mit seiner Noch-Ehefrau Nicole hat er bereits einen Sohn, sowie je einen Sohn und eine Tochter aus zwei früheren Beziehungen. Seine 'Umtriebigkeit' wird er im Falle einer Scheidung teuer bezahlen. Das Paar hat keinen Ehevertrag. Somit steht Appleton die Hälfte seines Vermögens zu: das sind rund 20 Millionen Euro.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —