Leven Rambin verzichtet auf Kaffee

Leven Rambin verzichtet auf Kaffee
Leven Rambin hat ihre reine Haut, Teebaumöl zu verdanken © Owen Sweeney/Invision/AP

Leven Rambin ist jung, erfolgreich und schön. Wie die "True Detective"-Darstellerin Letzteres sicherstellt, verrät sie nun in einem Interview. "Freude am Leben [führt zu] äußerlichem Glanz", erklärt die 25-Jährige im Gespräch mit "The New Potato".

Beauty-Tipps des TV-Stars

Doch schnell wird klar, dass das nicht alles ist - dass sich auch Rambin für ihr perfektes Auftreten ins Zeug legen muss. Sie esse möglichst gesund und organisch und verzichte gänzlich auf Fleisch, gibt die Schauspielerin zu. "Ich merke einen Unterschied, sobald ich meine Essgewohnheiten verändere", sagt sie.

 

Teebaumöl anstatt Kaffee

 

Einen Unterschied merkt Rambin offenbar auch, wenn sie Kaffee trinkt. "Er macht meine Haut anfälliger für Ausschläge und große Poren", gibt sie zu bedenken. Anstatt also Koffein einzunehmen, verwöhnt Rambin ihre Haut beispielsweise mit Teebaumöl. Für ihr gesundes Haar macht der Star aus "Die Tribute von Panem: The Hunger Games" Vitamintabletten verantwortlich: "[Es] ist deutlich gewachsen, seitdem ich sie schlucke", so Rambin.

spot on news

— ANZEIGE —