Let's Dance: Minh-Khai Phan-Thi ist entsetzt nach dem Aus von Miloš Vuković

Miloš Vuković und Profitänzerin Cathrin Hissnauer sind bei 'Let's Dance' raus
In der vierten Show konnten Miloš Vuković und Profitänzerin Cathrin Hissnauer nicht überzeugen.

Miloš Vuković kann noch gar nicht begreifen, dass er bei 'Let's Dance' raus ist

Es ging von Show zu Show abwärts mit Miloš Vuković. Während er in Sendung eins die Jury mit seinem Langsamen Walzer noch vollends überzeugen konnte, war nun in Runde vier Schluss für den schönen Schauspieler. Mit nur neun Punkten von der Jury und zu wenigen Anrufen der Zuschauer musste er am Freitagabend seine Tanzschuhe packen und nach Hause fahren.

- Anzeige -

Er selbst kann die Entscheidung kurz nach dem Aus noch nicht so ganz nachvollziehen: "Ich habe mich eigentlich sehr gut gefühlt und war in der Szenerie drin, aber es hat wohl nicht ganz funktioniert", sagt er im Interview mit RTL.de. Doch er gibt zu: "Mit Standard konnte ich mich wesentlich besser anfreunden. Ich will jetzt keine Ausreden finden, aber die Hüfte hat mich umgebracht, muss ich ganz ehrlich zugeben."

Probleme mit der Entscheidung der Jury hatte auch Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi: "Irgendwie versteht man manche Urteile gar nicht. Aber Miloš ist, glaube ich, ganz schön froh, dass er bis hier hin gekommen ist. Ich freue mich trotzdem auch für Detlef, ich mag ihn sehr gerne."

Miloš Vuković holt mit der Salsa nur magere 9 Punkte
Miloš Vuković holt mit der Salsa nur magere 9 Punkte Let's Dance 2015: Vierte Liveshow 00:06:11
00:00 | 00:06:11
Minh-Khai Phan-Thi und Profitänzer Massimo Sinato beim Hip Hop
Minh-Khai Phan-Thi tanzte mit Massimo Sinato einen Hip Hop. © dpa, Rolf Vennenbernd

Denn auch Detlef musste wieder einmal um sein Weiterkommen zittern. "Das wird knapp für mich heute, ich denke auch, dass ich heute wieder vorne stehen werde", sagte er noch vor der Show. "Die anderen sind alle so gut. Und ganz ehrlich: Wer hätte gedacht, dass ich es bis in die vierte Runde schaffe? Stell dir mal vor, dass ich die auch noch überstehe. Stell dir das mal vor! Die anderen sind mir tänzerisch natürlich total überlegen, aber dafür habe ich mehr Sexappeal", lacht er. Und er hat es tatsächlich geschafft – ob es tatsächlich am Sexappeal lag, sei mal dahingestellt.

Eine, die es auch in die nächste Runde geschafft hat, ist Moderatorin Katja Burkhard. "Es wird irgendwie immer knapper. Es war wirklich nicht schön, da heute wieder vorne zu stehen." Nach Miloš bekam sie von der Jury die zweitwenigsten Punkte. "Ich hatte heute von Anfang an ein komisches Gefühl. Obwohl ich finde, dass wir heute viel besser getanzt haben als in der letzen Woche. In der nächsten Woche muss ich dann noch mehr geben."

Dann nämlich werden die Karten wieder neu gemischt. Am Freitag um 20.15 Uhr bei RTL.

— ANZEIGE —