Let's Dance 2016: Sarah Lombardi, Nastassja Kinski, Niels Ruf und Michael Wendler sind mit dabei

Sarah Lombardi: "Ich kann nicht tanzen!"
Sarah Lombardi © Cover Media

Sarah Lombardi (23) geht es bei 'Let's Dance' vor allem um den Spaß an der Sache.

- Anzeige -

Trotzdem zu 'Let's Dance'

Kaum ist mit 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' eine Promi-Show bei RTL zu Ende gegangen, gibt es auch schon erste Informationen zur nächsten: 'Let's Dance' geht ab dem 11. März in die neunte Staffel, diesmal wagen sich 14 Stars aufs Tanzparkett. Bestätigt wurden bereits Schlagersänger Michael Wendler (43, 'Sie liebt den DJ'), Schauspielerin Nastassja Kinski (55, 'Paris, Texas'), Moderator Niels Ruf (42) und eben Sängerin Sarah Lombardi.

Sie freut sich schon "megaaaaa", ließ sie ihre Fans auf Facebook wissen, stellte aber auch gleich klar: "Ich kann nicht tanzen - egal. MOTTO: Ich hab Spaß!"

Während sich die meisten Fans über diese Bekanntgabe freuten, machte sich eine ihrer Anhängerinnen Sorgen. Ihr sieben Monate altes Baby Alessio sei doch "noch sooo klein", gab sie zu bedenken. "Versteh nicht, warum du nicht noch ein Jahr warten kannst. Die Zeit gibt dir keiner zurück mit ihm. Mach wie du es willst, aber ich sag dir, irgendwann bereust du es."

Sarah hat sich diesbezüglich aber offensichtlich ihre Gedanken gemacht und konterte: "Ich werde mir meine Trainingszeiten schon gut einplanen, um für Alessio da zu sein. Außerdem ist er dann bei meinem Mann und nicht irgendwo bei jemand Fremdem. Ich denke, es gibt viele, die aus beruflichen Gründen ihr Baby sogar früher in eine Kita oder so schicken müssen. Aber das ist bei unserem Beruf ja zum Glück nicht der Fall. Alessio steht für mich immer an erster Stelle und ich glaube, da brauchst du dir sicher am wenigsten Sorgen zu machen!"

Und was sagt der Gatte zu dem neuen Coup seiner Frau? Pietro Lombardi (23) unterstützt seine Liebste natürlich voll und ganz. Er stellte auf seiner Facebook-Seite deshalb nochmal klar, dass Sarah Lombardi "eine tolle Mama" sei. Grund zur Eifersucht auf den Tanzpartner von ihr gebe es auch nicht. "Bei uns gibt es sowas nicht, sonst hätte ich gesagt, ich möchte das nicht und sie hätte es nicht gemacht", erklärte er auf Nachfrage eines Fans. "Aber ich möchte unbedingt, dass sie es macht, weil sie mal wieder ein bisschen raus muss."

Cover Media

— ANZEIGE —