Let's Dance 2016: Erich Klann zieht ins Finale ein und schmeißt seine Verlobte Oana Nechiti aus der Show

von
'Let's Dance' 2016: Erich Klann ist im Finale, seine Frau Oana raus: "Ich könnte gerade echt heulen"
Erich Klann freut sich auf das 'Let's Dance'-Finale © Getty Images, Sascha Steinbach

Erich Klann sieht seine Frau Oana Nechiti nicht als Konkurrenz

Die Freude über den Einzug ins 'Let's Dance'-Finale hielt bei Profitänzer Erich Klann nur wenige Minuten. Denn völlig überraschend schieden seine Verlobte und Profitänzerin Oana Nechiti und GZSZ-Star Eric Stehfest im Halbfinale aus. Dabei hatten Oana und Erich so sehr gehofft, dass sie zum ersten Mal, seitdem sie als Profitänzer bei 'Let's Dance' dabei sind, gemeinsam im Finale stehen würden.

- Anzeige -

"Für mich ist das ein richtig großer Schock", so Erich nach der Show im Interview mit VIP.de. "Ich bin so fertig. Die haben die ganze Staffel so mega gut getanzt. Das ist meine Frau, das ist keine Konkurrenz. In dem Moment als wir weitergekommen sind, habe ich das gefeiert, aber jetzt könnte ich echt heulen. Sie hat so viel gegeben."

Auch Oana Nechiti selbst war zum Heulen zumute. Unter Tränen sagt sie: "Ich hätte es Eric von ganzem Herzen gegönnt. Er hat seit drei Monaten 15,16, 17 Stunden am Tag trainiert. Seine Liebe und Ehrlichkeit, die er in der Show gezeigt hat, waren großartig und ich dachte, dass die Zuschauer das belohnen. Meiner Meinung nach hat er am meisten zur Staffel beigetragen."

Victoria, Sarah und Jana sind im Finale
Victoria, Sarah und Jana sind im Finale Let's Dance 2016: Halbfinale 00:02:34
00:00 | 00:02:34
'Let's Dance' 2016: Erich Klann ist im Finale, seine Frau Oana raus: "Ich könnte gerade echt heulen"
Oana Nechiti war in Tränen aufgelöst © RTL / Stefan Gregorowius

Mehr Glück hatte da Sarah Lombardi. Sie bekam von der Jury am Ende des Abends die zweitniedrigste Punktzahl, landete am Ende aber ohne Zittern im Finale. Doch auch bei ihr war die Freude getrübt: "Ich freue mich auf der einen Seite natürlich, dass ich im Finale stehe, aber auf der anderen Seite - das muss ich jetzt wirklich sagen - bin ich sehr enttäuscht, dass Eric und Oana jetzt raus sind. Sie hätten es wirklich mehr als verdient." Es sei doch schon fast von Beginn an klar gewesen, dass Eric und Oana im Finale stehen würden, so Sarah. "Das war doch wie gesetzt. Und jetzt bin ich hier."

Mit ihr tanzen am kommenden Freitag (3. Juni 2016) auch Jana Pallaske und Victoria Swarovski um den "Dancing Star"-Pokal – um 20:15 Uhr bei RTL.

— ANZEIGE —