Let's Dance 2015: Nicht alle Promis nehmen beim Tanztraining ab

Enisaa Amani und Minh-Khai Phan-Thi
Enisaa Amani und Minh-Khai Phan-Thi: Die eine würde gerne mehr abnehmen, bei der anderen purzeln ungewollt die Kilos © RTL / Stefan Gregorowius

Warum purzeln bei einem die Kilos, beim anderen nicht?

Die derzeit effektivste Abnehm-Methode für Promis heißt 'Let's Dance'. Denn bei jedem, der bisher für das Tanzformat trainierte, purzelten die Kilos. Es gibt aber auch Ausnahmen, denn Comedian Enissa Amani hat bisher gerade mal drei Kilo abgenommen, obwohl sie immer noch dabei ist und wirklich hart an sich arbeitet. Andere Promitänzer dagegen haben in den letzten Wochen bis zu acht Kilo verloren. Doch warum schafft der eine so viel und der andere nicht mal die Hälfte?

- Anzeige -

GZSZ-Star Thomas Drechsel trägt mittlerweile zwei Hosengrößen kleiner. Sechs Kilo hat der Schauspieler seit 'Let's Dance' abgenommen und freut sich über den schönen Nebeneffekt des Tanztrainings. Andere dagegen habe schon Angst komplett vom Fleisch zu fallen, so wie Minh-Khai Phan-Thi: "Ich habe tatsächlich nochmal abgenommen. Bei mir ist immer die Gefahr, dass ich sehr dünn werde und ich mag das nicht, wenn ich so knochig bin", erzählt sie im Interview mit RTL. Minh-Khai hat schon immer viel Sport gemacht und weiß, wie sie gegen die Gewichtsverlust ankämpfen kann. "Ich esse zurzeit viele Bananen und Nüsse. Ich esse eh sehr viel, ich muss gerade alle zwei Stunden essen und ich werde richtig schlecht gelaunt, wenn ich nicht regelmäßig was bekomme", verrät sie.

Thomas Drechsel
Thomas Drechsel hat sechs Kilo verloren © RTL / Stefan Gregorowius

Sport stand vor 'Let's Dance' ganz weit unten auf der To do-Liste von Enissa Amani. Umso mehr merkt sie, wie sich jetzt ihr Körper durchs Tanzen verändert hat. "Ich fühle mich viel gesünder und fitter und ich merke, dass ich sehr viele Muskeln zugelegt habe. Auch wenn ich nur drei Kilo abgenommen habe, habe ich mein Körperfett reduziert und passe jetzt wieder in meine alten Hosen." Und anstatt morgens nichts zu essen, so wie früher, gibt es jetzt ein ausgewogenes Frühstück: "Ich habe zwar überhaupt keinen Hunger morgens, aber ich esse jetzt immer ein Müsli mit ganz viel Obst und manchmal sogar noch ein Vollkornbrot hinterher", verrät sie.

Doch woran liegt es, dass bei dem einen das Gewicht rasant sinkt, sich beim anderen zwar der Körper verändert, die Waage aber keine große Veränderung zeigt? Enissas Tanzpartner Christian Polanc weiß die Antwort: "Man kann da nicht bei jedem gleich urteilen. Es kommt auch darauf an, wie sportlich der Mensch vorher war." Und Enissa war in den letzten acht Jahren sportlich nicht aktiv. "Bis sich der Köper da umstellt, das dauert seine Zeit. Es dauert, bis der Stoffwechsel in Fahrt kommt." Und Polanc kennt sich in Sachen Abnehmen schließlich aus. Der Profi-Tänzer wog in seiner Jugend bei einer Größe von 1,62 Meter ganze 90 Kilo. Heute ist er 1,78 Meter groß und bringt 20 Kilo weniger auf die Waage.

— ANZEIGE —