Let's Dance 2015: Hat Minh-Khai Phan-Thi ihre Favoritenrolle verloren?

'Let's Dance' 2015: Was ist los mit Minh-Khai? Von der Favoriten-Rolle weit entfernt
Musste Minh-Khai zu Recht zittern? © dpa, Henning Kaiser

Hat Minh-Khai Phan-Thi ihre Favoritenrolle verloren?

Seit der ersten Show galt Minh-Khai Phan-Thi für viele Zuschauer als eine der großen Anwärterinnen auf den 'Let's Dance'-Pokal. Woche für Woche lieferte sie konstant ab, kassierte von der Jury immer wieder gute Punktzahlen und gehörte zu den besten Kandidaten auf dem Parkett.

- Anzeige -

Doch seit Show acht läuft es irgendwie nicht mehr besonders rund bei der 41-Jährigen. Nach der vergangenen Woche musste Minh-Khai auch diesen Freitag wieder zittern. Von der Favoriten-Rolle ist die Schauspielerin zurzeit weit entfernt. "Wir sind jetzt einfach nicht mehr so viele und bis zum Finale kann es jetzt immer wieder passieren, dass man vorne steht", erklärt Minh-Khai ihre Situation scheinbar gelassen im RTL.de Interview. Von ihrer Rolle als Favoritin will die 41-Jährige gar nichts wissen. "Ich bin ja nicht so unrealistisch. Ich werde hier immer als Favoritin gehandelt, aber das Mittelfeld ist hier einfach so eng beieinander, da kann alles passieren. Das ist halt das Leben und ich habe von der ersten Show an gesagt: 'Es geht nicht immer nur aufwärts.' Es gibt niemanden, der in seinem Leben nur Siege eingefahren hat, man muss sich nur mal den FC Bayern anschauen," lacht Minh-Khai.

Minh-Khai zeigt beim Cha Cha zu wenig Body-Movement
Minh-Khai zeigt beim Cha Cha zu wenig Body-Movement Let’s Dance 2015: Neunte Liveshow 00:06:36
00:00 | 00:06:36

Für Matthias Steiner ist klar, warum die Schauspielerin gerade in einer so schwierigen Situation ist. "Sie ist wahnsinnig hoch eingestiegen und war von Beginn an so gut. Das Ganze dann merklich auszubauen ist verdammt schwer", erklärt Steiner. "Sie hat sich mit Sicherheit auch gesteigert, aber man merkt es halt nicht so wie zum Beispiel bei Thomas und mir." Enissa Amani nimmt die ganze Sache ziemlich gelassen: "Naja, irgendjemand muss ja zittern, sind ja nicht mehr so viel da", lacht sie. "Aber uns war ganz klar, dass Minh-Khai weiterkommt. Die liefert doch konstant ordentliche Leistungen ab."

Auf die Frage, ob sie 'Let's Dance' gewinnen will, antwortet Minh-Khai: "Ich möchte ins Finale! Aber nächste Woche kommen zwei Tänze auf uns zu, ich bin gespannt, ob ich das meistern werde." Wie sie sich schlägt, davon können wir uns am kommenden Freitag um 20:15 Uhr überzeugen. Dann kann die 41-Jährige ihrem Ziel 'Finale' dann wieder einen Schritt näher rücken.

— ANZEIGE —