Let's Dance 2015: Deshalb platzte Otlile Mabuses Kleid vor dem Auftritt mit Daniel Küblböck

Let's Dance 2015: Deshalb platzte Otlile Mabuses Kleid vor dem Auftritt mit Daniel Küblböck
© dpa, Rolf Vennenbernd

Kleiderpanne bei 'Let's Dance'

Das gab's noch nie bei 'Let's Dance'! Da stand Daniel Küblböck auf dem Parkett bereit - die Stimme aus dem Off hatte ihn und Tanzpartnerin Otlile Mabuse bereits angekündigt - und dann das: Otlile steht panisch vor dem Jurypult und sucht Hilfe bei Schwester Motsi, für den Zuschauer war im ersten Moment nicht klar, was los war. "Als es losging habe ich mich bewegt und habe ein 'Pop' gehört und dachte erst, dass es nicht so schlimm ist," erzählt Otlile im Interview mit RTL.de. Sie bat Jurymitglied Jorge ihr den Reißverschluss zuzumachen. "Das ging aber nicht, weil der Reißverschluss kaputt war und zwar von oben bis ganz unten. Ich bin dann sofort zu meiner Schwester und habe gerufen 'Guck mal, mein Po ist raus, mein Po ist raus.' Aber Motsi meinte nur 'Ach, das geht, das geht. Du kannst so tanzen.'"

- Anzeige -

"Afrikanische Mädchen sind dramatisch," lacht Motsi nach der Show, "deshalb hab ich mir nix dabei gedacht. Aber dann habe ich gesehen, dass es richtig kaputt war." Während Motsi und Jorge versuchen zu helfen, wartet Küblböck ungläubig auf seiner Startposition. Und wartet. Und wartet. Das Problem ist doch größer als befürchtet. Der komplette Rücken der 24-Jährigen ist frei. "Man hat das dann alles genäht und mit Sicherheitsnadeln nochmal festgemacht", erklärt Otlile.

Oh nein! Otlile Mabuse platzt das Kleid
Oh nein! Otlile Mabuse platzt das Kleid Let's Dance 2015: Achte Liveshow 00:03:05
00:00 | 00:03:05

Katia Convents ist die Designerin der 'Let's Dance'-Kleider, seit der ersten Staffel ist sie dabei und schneidert Promis und Profitänzern die Outfits Woche für Woche auf den Leib. In acht Jahren 'Let's Dance' ist so etwas allerdings noch nie passiert. "Mir ist das Herz stehen geblieben", verrät sie im Interview mit RTL.de. "Ich habe sofort zwei meiner Mädels hingeschickt und die haben nur gefragt 'Wir sollen das jetzt live im Fernsehen reparieren?' Und ich sagte nur: 'Ja klar.'" Schuld war übrigens ein defekter Reißverschluss. "So etwas kann passieren", lacht Katia Convents. "In den Proben gestern und heute war alles super."

Und wer jetzt denkt, dass Daniel sich durch die Unterbrechung nervös machen ließ, der irrt. "Ich war total überrascht, er war super und hat alles gegeben", lacht Otlile. "Und plötzlich hat er sein Hemd ausgezogen. Davon wusste ich nichts, das war gar nicht geplant." Es hat sich gelohnt, denn mit seiner Samba und freiem Oberkörper überzeugte Daniel sowohl Jury als auch Zuschauer und zog mit 19 Punkten entspannt in die nächste Runde. Und das Kleid hat am Ende dann auch gehalten.

— ANZEIGE —