Let's Dance 2014: Lilly Becker wagt sich aufs Tanzparkett

Lilly Becker kämpft um den Titel "Dancing Star" 2014

Am 28. März 2014 startet die neue Staffel von "Let's Dance". Zehn Stars werden sich dann auf Tanzparkett wagen und um den Titel "Dancing Star" 2014 kämpfen. Auch Lilly Becker, Ehefrau der Tennis-Legende Boris Becker, ist dabei. Im Interview spricht sie ganz offen über ihre persönlichen Ziele, ihren Kinderwunsch und ihre Nervosität vor der ersten Liveshow.

- Anzeige -

Lilly Becker wirkt bei den Proben zu "Lets Dance" sehr souverän, fast so, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Die 37-Jährige hat einfach einen super Lauf zurzeit, doch sie verrät auch, dass sie vor der ersten Liveshow schon ziemlich aufgeregt und nervös ist. "Es ist ehrlich sehr schwer, es ist nicht einfach", gesteht sie. Doch Nervosität hin - Muskelkater her: Lilly Becker weiß, dass sie mit "Let's Dance" nur gewinnen kann. Je besser die Deutschen sie kennenlernen, desto mehr scheinen sie die Holländerin ins Herz zu schließen. Und das hat inzwischen sogar ihr Ehemann Boris Becker bemerkt, der seine Frau bei ihrem Training auch sehr unterstützt.

Lilly Becker gesteht, dass sie schon seit vielen Jahren ein großer Fan von "Let's Dance" ist und erklärt: "Ich liebe diese Show, weil es ums Tanzen geht." Vor allem mag Lilly Becker an "Let's Dance", dass man sich die Tanzshow mit der ganzen Familie ansehen kann. Familie ist ihr nämlich sehr wichtig und so plaudert sie im Interview aus, dass sie sich gerne noch ein zweites Kind von Ehemann Boris wünscht – am liebsten direkt im Anschluss an die RTL Tanzshow.

Lilly Becker wagt sich aufs Tanzparkett
Lilly Becker wagt sich aufs Tanzparkett Sie will ins Halbfinale von "Let's Dance" 00:05:29
00:00 | 00:05:29

"Let's Dance"-Kandidatin Lilly Becker will ins Halbfinale

Auf die Frage, ob sich Boris Becker keine Sorgen macht, wenn er seine Gattin Lilly bei "Let's Dance" so innig mit den durchtrainierten Tänzern sieht, fängt die 37-Jährige an zu lachen und gesteht: "Das findet er herrlich." Um sich bei "Let's Dance" auch fit zu halten, bereitet Lilly Becker ihren eigenen "Green Juice" zu, den sie auch ihrem Tanzpartner Erich Klann zum Training mitbringt. Lillys "Green Juice" besteht aus Spinat, grünem Apfel, Grünkohl, Brokkoli und Sellerie und ist eine richtige Vitamin-Bombe.

Ob Boris Becker seine Frau mit Sohnemann Amadeus bei "Let's Dance" einmal besuchen wird? Lilly Becker sagt: "Er kommt nur, wenn wir im Halbfinale sind." Immerhin passt Boris Becker auf Amadeus auf, wenn Lilly das Tanzbein schwingt. Was nach der RTL-Tanzshow kommt, dass weiß Lilly noch nicht. "Jetzt trainiere ich und wollte zumindest ins Halbfinale kommen."

Bildquelle: RTL

— ANZEIGE —