Let's Dance 2014: Alexander Klaws & Isabel Edvardsson: "Wir haben uns keinen Gefallen getan"

Alexander Klaws & Isabel Edvardsson: "Wir haben uns keinen Gefallen getan"
Alexander Klaws & Isabel Edvardsson: Favoriten

Alexander Klaws & Isabel Edvardsson sind schon jetzt Favoriten

Die Zuschauer hatten mit vielem gerechnet, aber ganz sicher nicht damit. Sänger und Musical-Darsteller Alexander Klaws musste in der neuen Staffel von "Let's Dance" als erster Tänzer ran und legte mit Tanzpartnerin Isabel Edvardsson einen Quickstepp auf's Parkett, der selbst das kritische Jurymitglied Joachim Llambi ins Schwärmen geraten ließ: "Alexander, ich sitze jetzt von Anfang an hier und ich muss sagen, das war das beste Staffel-Opening, das wir je hatten."

- Anzeige -

"Das muss ich jetzt erst mal sacken lassen. Ich bin wirklich total sprachlos und weiß nicht, wohin mit meinen Gedanken", stammelt Klaws kurz nach der Show im Interview mit RTL.de. Belohnt wurde der 30-Jährige mit 24 Punkten von der "Let's Dance"- Jury.

Doch die Leistung kommt nicht von ungefähr, wie Klaws verrät: "Das war wirklich hartes Training, wir haben bis zu 50 Stunden pro Woche trainiert und Isabel hat einfach die richtigen Methoden gefunden mit mir zu arbeiten."

Trotzdem war auch die Profitänzerin nach diesem Auftritt platt: "Ich hätte nie im Leben damit gerechnet, dass die Punkte so hoch werden. Das war der erste Tanz in der ersten Show der neuen Staffel, da weiß man noch gar nicht wie hoch die Messlatte so ist."

Die Messlatte sind in den nächsten Wochen wohl ab sofort Alexander und Isabel selbst, was die Arbeit für Alexander nicht einfacher macht, verrät er: "Jetzt stehe ich natürlich total unter Druck und werde bei allem, was ich mache, beobachtet. Für die nächste Woche haben wir uns keinen Gefallen getan. Es ist schwer, da noch einen drauf zu setzen." Doch sowohl Alexander als auch Isabel sind ehrgeizig und freuen sich auf die neue Herausforderung: "Wir spornen uns gegenseitig an."

Bildquelle: RTL interactive/Britta Heckeroth

— ANZEIGE —