Leslie Mann: Weinerlich wenn müde

Leslie Mann
Leslie Mann © Cover Media

Leslie Mann (42) kommen leicht die Tränen, wenn sie übermüdet ist.

- Anzeige -

Da kommen ihr die Tränen

Die Schauspielerin ('Beim ersten Mal') befindet sich momentan auf Promo-Tour für ihren neuen Film 'Die Schadenfreundinnen' und bereist dafür die ganze Welt. Während sie in Amsterdam Halt machte, wurde sie derartig von Müdigkeit übermannt, dass sie sich nicht mehr beherrschen konnte. "Alle gingen zum Abendessen aus und meinten 'Komm mit' und ich sagte 'OK'", erinnerte sich Mann im Interview mit dem britischen Magazin 'Stylist'. "Ich schaute auf meinem Zimmer Fernsehen und plötzlich brachte mich eine holländische Werbung zum Weinen. Ich konnte nicht mal verstehen, was gesagt wurde. Also dachte ich 'Ich sollte nicht ausgehen'. Ich fing an zu weinen, weil ich müde war. Wie ein Baby."

Die schöne Hollywood-Blondine ist mit dem erfolgreichen Regisseur Judd Apatow (46, 'Jungfrau (40), männlich, sucht') verheiratet, mit dem sie zwei Kinder großzieht. Dieser ließ sich vom Eheleben zu seiner Komödie 'Immer Ärger mit 40' inspirieren, in der Mann neben Paul Rudd (45, 'Dinner für Spinner') ein Paar am Rande seiner Dreißiger spielt. Für die zwei Eheleute geht nicht alles nach Plan, was Mann nur bedingt an ihr eigenes Leben erinnert. "Das, was mich stört - und das sage ich Judd ständig - ist die Tatsache, dass davon zwar vieles auf unserem Leben basiert, aber teilweise auch total übertrieben ist oder auf den Leben unserer Freunde basiert", so die Darstellerin genervt. "Wir haben uns zwar entschieden, [den Film] zu veröffentlichen - das ist unsere eigene Schuld. Aber manchmal hatte ich schon das Gefühl, dass es in unsere Privatsphäre eingreift. Ich ärgerte mich darüber und dachte 'Ahh, alle stecken ihre Nase in meine Angelegenheiten'", ereiferte sich Leslie Mann.

Cover Media

— ANZEIGE —