Leonardo DiCaprio: Zu großen Respekt vor 'Star Wars'

Leonardo DiCaprio: Zu großen Respekt vor 'Star Wars'
Leonardo DiCaprio © Cover Media

Leonardo DiCaprio (41) war es nicht geheuer, Teil des 'Star Wars'-Imperiums zu werden.

- Anzeige -

Kein Interesse an Skywalker

Der Schauspieler ('The Wolf of Wall Street') wurde von Regisseur George Lucas (71) gefragt, ob er bei den Prequels der Sternensaga die Rolle des Anakin Skywalker übernehmen wollte.

"Ich hatte ein Meeting mit George Lucas", bestätigte der Star im Interview mit 'ShortList'. "Aber ich hatte damals nicht das Gefühl, diesen großen Schritt gehen zu können. Nicht zu dem Zeitpunkt."

Die Rolle ging dann an Hayden Christensen, der 1999 zum ersten Mal als Anakin Skywalker in 'Die dunkle Bedrohung' auftauchte. Zu dem Zeitpunkt klebte das Antlitz von DiCaprio schon in unzähligen Mädchenzimmern. Mit seiner Rolle in 'Titanic' wurde er 1997 zu einem absoluten Teenie-Idol - die Leo-Mania begann und wurde ihm schnell zu viel." Ich habe oft darüber nachgedacht. Die Leute können auf meine Karriere schauen und es gab eine Zeit, da sah es so aus, als ob ich unbedingt ein Filmstar werden wollte und nur große Filme machte", bemerkte der Amerikaner. "Aber es war nunmal so, dass ich von früh an Filme geschaut hatte und entsprechende Helden unter den Schauspielern hatte. Ich finde aber schon, dass ich mich immer an meine Träume gehalten habe."

Momentan macht der Frauenschwarm Werbung für seinen neuen Film 'The Revenant - Der Rückkehrer', für den er auf einen Golden Globe hoffen darf. Eine Oscarnominierung könnte es auch geben. Bei dem ganzen Rummel bleibt ihm jetzt wenig Zeit für sein Hobby: "Ich reise. Ich bin das ganze Jahr gereist und habe mir coole Orte angeschaut, die ich immer schon sehen wollte. Das mache ich in meiner Freizeit. Und nach neuen guten Filmen suchen. Sachen mit meiner Produktionsfirma zu entwickeln. Rechte für Filme kaufen, die vielleicht interessant werden könnten. Teil der ökologischen Bewegung zu sein und die Welt zu sehen - damit verbringe ich meine Zeit, wenn ich nicht arbeite", erklärte Leonardo DiCaprio.

Cover Media

— ANZEIGE —