Leonardo DiCaprio: Unterhemden müssen sein

Leonardo DiCaprio
Leonardo DiCaprio © coverme.com

Leonardo DiCaprio (39) kann schlecht an Unterhemden vorbeigehen, ohne sie zu kaufen.

- Anzeige -

Fleißiger Sammler

Der Schauspieler ('Inception'), der gerade mit 'The Wolf of Wall Street' für Furore sorgt, plauderte im Interview mit der britischen 'OK!' über sein Faible: "Ich mache mir nicht viel aus Sportwagen oder Privatjets oder ähnlichem Kram, aber ich sammle mit Leidenschaft Unterhemden", lachte der Hollywoodstar. "Mit meinen Unterhemden kann ich Frauen mit ihrem Tick für Schuhe verstehen. Selbst wenn ich ein Unterhemd sehe, dessen Farbe und Stil identisch und trotzdem ein bisschen anders ist, muss ich es haben." Seine Interessen reichen allerdings über Mode hinaus, wie sich der Star beeilte zu erzählen: "Ich sammle auch Kunst. Andy Warhol ist mein Lieblingskünstler, aber das meiste Geld habe ich ausgegeben, als ich meiner Mutter ein Haus kaufte."

Leonardo DiCaprio war in den 90er Jahren dank 'Titanic' das Idol vieler Mädchen. Der Amerikaner hat es trotzdem geschafft, halbwegs bodenständig zu bleiben. "Ich hatte in meinen 20er Jahren so viel Spaß, dass er für ein Leben reicht und ich hatte zum Glück Leute um mich herum, die aufpassten, dass ich nicht total ausflippe. Ruhm kann sehr zerstörerisch sein, ich habe schnell begriffen, dass es ein Paralleluniversum ist, wo Realität verzerrt werden kann. Wir ändern nicht die Gesellschaft und unsere Arbeit führt nicht dazu, dass es keinen Hunger mehr auf der Welt gibt und wir verhindern auch keine Kriege", stellte Leonardo DiCaprio klar, dass man sich in Hollywood nicht so wichtig nehmen sollte.

© Cover Media

— ANZEIGE —