Leonardo DiCaprio sprang dem Tod schon drei Mal von der Schippe

Leonardo DiCaprio sprang dem Tod schon drei Mal von der Schippe
Dreimal wurde es für Leonardo DiCaprio schon sehr brenzlig. © imago/Future Image, imago stock&people

Ein Schock für alle Fans. Wie Leonardo DiCaprio (41, 'The Wolf of Wall Street') in einem Interview mit 'wired.com' verriet, ist er schon dreimal knapp dem Tod entkommen. In Südafrika beispielsweise sei ihm ein weißer Hai gefährlich nahe gekommen. Der Filmstar befand sich unter Wasser in einem Käfig, als der Hai plötzlich draufsprang und sein halber Körper im Käfig steckte. "Fünf- oder sechsmal schnappte er nach mir, dabei war er nur eine Armlänge von meinem Kopf entfernt."

- Anzeige -

Hai, Fallschirm, Explosion

Ein anderes Mal wurde es für den Hollywood-Beau beim Fallschirmspringen brenzlig, als sich zwei Fallschirme ineinander verhakten. In diesem Moment habe er sein gesamtes Leben an sich vorbeiziehen sehen. Doch das war nicht der letzte Vorfall in luftigen Höhen:

"Auf einem Flug nach Russland explodierte ein Triebwerk direkt vor meinen Augen. Sie schalteten die restlichen Triebwerke für einige Minuten aus, also saßen wir da, schwebten ohne jegliches Geräusch und niemand im Flugzeug sagte irgendetwas. Es war eine surreale Erfahrung. Sie schalteten die Motoren wieder an und so konnten wir am JFK notlanden." DiCaprios süffisantes Remüsee: "Wenn eine Katze neun Leben hat, habe ich wohl schon ein paar verbraucht."

spot on news

— ANZEIGE —