Leonardo DiCaprio hat den Golden Globe in der Tasche

Leonardo DiCaprio hat den Golden Globe in der Tasche
Leonardo DiCaprio © Cover Media

Leonardo DiCaprio (41) erlebt mit 'The Revenant - Der Rückkehrer' einen der Höhepunkte seiner Karriere.

- Anzeige -

Kommt jetzt der Oscar?

Kaum zu glauben, aber obwohl der Megastar bereits fünfmal für den Oscar nominiert gewesen ist, konnte er den Goldjungen bisher nicht mit nach Hause nehmen. Mit seinem neuen Film allerdings könnte es klappen: 'The Revenant - Der Rückkehrer' wird von Fans und Kritikern gleichermaßen gefeiert.

Am 10. Januar durfte sich Leo die erste Trophäe dafür in Los Angeles abholen: Er gewann bei den Golden Globes in der Kategorie bester Schauspieler in einem Drama. Bereits 2005 und 2014 erhielt er einen Globe, damals hatte er in 'Aviator' beziehungsweise 'The Wolf of Wall Street' geglänzt.

Regisseur Alejandro González Iñárritu erhielt den Award für das beste Drama, er hat Leonardo DiCaprio in 'The Revenant - Der Rückkehrer' als Trapper, der nur knapp eine Bärenattacke überlebt, in Szene gesetzt.

Der zweite große Gewinner des Golden-Globes-Abend war der Film 'Der Marsianer - Rettet Mark Watney' mit Matt Damon in der Hauptrolle. Regisseur Ridley Scott nahm den Preis für den besten Film Musical/Komödie mit nach Hause, während Matt als bester Schauspieler Musical/Komödie ausgezeichnet wurde.

'Raum'-Darstellerin Brie Larson gewann als beste Schauspielerin in einem Drama, Jennifer Lawrence nahm für 'Joy - Alles außer gewöhnlich' den Preis als beste Schauspielerin Musical/Komödie entgegen und Silvester Stallone wurde für das 'Rocky'-Spin-Off 'Creed' zum besten Nebendarsteller ernannt. Es war nach 1976 für 'Rocky' sein zweiter Sieg bei den Golden Globes.

Moderator Ricky Gervais war so spitzzüngig wie angekündigt und ließ keinen fiesen Kommentar aus. Als er beispielsweise Matt Damon ankündigte, witzelte er:

"Er ist der einzige, dem Ben Affleck nie untreu war!"

Damit spielte er auf die Trennung von Ben und dessen Frau Jennifer Garner an, bei der es auch Fremdgehgerüchte gegeben hatte.

 

Die Gewinner der 73. Golden Globes:

 

Bester Film - Drama: The Revenant - Der Rückkehrer

Bester Schauspieler in einem Film - Drama: Leonardo DiCaprio - The Revenant - Der Rückkehrer

Beste Schauspielerin in einem Film - Drama: Brie Larson - Raum

Bester Film - Musical/Komödie: Der Marsianer - Rettet Mark Watney

Bester Schauspieler in einem Film - Musical/Komödie: Matt Damon - Der Marsianer - Rettet Mark Watney

Beste Schauspielerin in einem Film - Musical/Komödie: Jennifer Lawrence - Joy - Alles außer gewöhnlich

Bester Nebendarsteller in einem Film: Sylvester Stallone - Creed

Beste Nebendarstellerin in einem Film: Kate Winslet - Steve Jobs

Beste Regie in einem Drama: Alejandro Gonzalez Iñárritu - The Revenant - Der Rückkehrer

Bestes Drehbuch: Aaron Sorkin - Steve Jobs

Bestes Original-Drehbuch: Ennio Morricone - The Hateful Eight

Bester Original-Song: Writing's on the Wall by Sam Smith - Spectre

Bester animierter Film: Alles steht Kopf

Bester ausländischer Film: Son of Saul (Hungary)

Beste TV-Serie - Drama: Mr. Robot

Bester Schauspieler in einer TV-Serie - Drama: Jon Hamm - Mad Men

Beste Schauspielerin in einer TV-Serie - Drama: Taraji P. Henson - Empire

Beste TV-Serie - Comedy: Mozart in the Jungle

Bester Schauspieler in einer TV-Serie - Comedy: Gael Garcia Bernal - Mozart in the Jungle

Beste Schauspielerin in einer TV-Serie - Comedy: Rachel Bloom - Crazy Ex-Girlfriend

Beste TV-Miniserie oder TV-Film: Wolf Hall

Bester Schauspieler in einer Miniserie oder TV-Film: Oscar Isaac - Show Me a Hero

Beste Schauspielerin in einer Miniserie oder TV-Film: Lady Gaga - American Horror Story: Hotel

Bester Nebendarsteller in einer Serie, Miniserie oder TV-Film: Christian Slater - Mr. Robot

Beste Nebendarstellerin in einer Serie, Miniserie oder TV-Film: Maura Tierney - The Affair

Cecil B. DeMille Award: Denzel Washington

Cover Media

— ANZEIGE —