Leonardo DiCaprio gewinnt ersten 'BAFTA'-Award

Leonardo DiCaprio gewinnt seinen ersten 'BAFTA' Award.
Leonardo DiCaprio: Mit Siegerblick Richtung Goldjungen. © Getty Images, John Phillips

Wieder ein Schritt näher in Richtung Oscar: Nach vielen anderen Preisen hat Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (41) erneut eine wichtige Auszeichnung abgesahnt. Bei den British Academy Film Awards ist er am Sonntag in London für seine Rolle in 'The Revenant - Der Rückkehrer' (2015) ausgezeichnet worden. Doch nicht nur der Schauspieler darf sich über seinen ersten 'BAFTA' Award freuen, die ganze Film-Crew feierte. Denn der Streifen bekam insgesamt fünf Preise, darunter Bester Film und Beste Regie für den Mexikaner Alejandro González Iñárritu (52).

- Anzeige -

Leonardo DiCaprios erster 'BAFTA': Die Chancen auf den Oscar steigen!

DiCaprio selbst widmete seine Dankesrede im Royal Opera House vor allem auch seiner Mutter Irmelin Indenbirken, denn die feierte am 14. Februar nicht nur ihren erfolgreichen Sohn, sondern auch Geburtstag. Und die Party dürfte so schnell keine Ende nehmen, denn wie schon die 'Golden Globes', bei denen DiCaprio ebenfalls erfolgreich war, gilt auch die Auszeichnung der britischen Film- und Fernsehakademie als Vorzeichen für die Oscar-Verleihung in Los Angeles am 28. Februar.

 

Preise für Winslet, Larson und Boyega

 

Und noch eine Wegbegleiterin des Hollywood-Superstars hatte allen Grund zu feiern: 'Titanic'-Kollegin Kate Winslet (40) wurde für ihre Rolle in 'Steve Jobs' (2015) als Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Beste Hauptdarstellerin war für die Academy die 26-jährige US-Amerikanerin Brie Larson in 'Raum' (2015). Bester Nebendarsteller wurde Mark Rylance (56) mit 'Bridge of Spies - Der Unterhändler' (2015). Und 'Star Wars'-Neuling John Boyega (23) durfte den Preis als Bester Nachwuchsdarsteller mit nach Hause nehmen.

spot on news

— ANZEIGE —