Leonardo DiCaprio: Feiern mit Mutti

Leonardo DiCaprio
Leonardo DiCaprio © coverme.com

Leonardo DiCaprio (39) war ein guter Sohn und nahm seine Mutter Irmelin zu den Golden Globes mit.

- Anzeige -

Braver Sohn

Der Schauspieler ('Inception') gewann für 'The Wolf of Wall Street' in der Komödienkategorie den Preis als bester Darsteller und fand es höchst amüsant, in dieser Kategorie gelandet zu sein, denn so komisch sei der Film wirklich nicht. In seiner Dankesrede erwähnte er die anderen "Komiker", die mit ihm um die Trophäe konkurrierten: Christian Bale (39, 'American Hustle'), Joaquin Phoenix (39, 'Her'), Bruce Dern (77, 'Nebraska') und Oscar Isaac (34, 'Inside Llewyn Davis'). Seine Mutter war dabei, als ihr Sohn sich gegen diese große Konkurrenz durchsetzte und ging mit ihrem Spross auch noch danach zur Weinstein-&-Netflix-Party. Aber Leonardo DiCaprio war nicht der einzige Promi, der seine Mama mit zur Preisverleihung mitbrachte: Auch Bradley Cooper (39, 'Silver Linings') kam in Begleitung von seiner Mutter Gloria und beide eilten über den roten Teppich, um zu der angesagten Afterparty zu gelangen.

Miranda Kerr (30) suchte sich die 'InStyle und Warner Bros.'-Party aus, um mit ihrem von Kopf bis Fuß geschlitzten Kleid zu beeindrucken - das Ganze wurde mit neun Ketten zusammengehalten. Auch Kaley Cuoco ('The Big Bang Theory') wusste sich in Szene zu setzen - für ein Instagram-Bild hielten sie und ihre Kollegen Melissa Rauch (33, 'Trauzeuge gesucht!') bei einer Party ihre Brüste in die Kamera. Dazu schrieb die Serienheldin: "Wir halten unsere goldenen Kugeln [golden globes] bei den Golden Globes."

Bei dem Foto wäre Frauenheld Leonardo DiCaprio sicherlich auch gerne dabei gewesen - wohl vorzugsweise ohne seine Mutter.

© Cover Media

— ANZEIGE —