Hollywood Blog by Jessica Mazur

Leonardo DiCaprio & Co.: So funktioniert der neue Haartrend 'Man Bun' in Hollywood

Leonardo DiCaprio trägt den 'Man Bun' bereits.
So funktioniert der neue Haartrend 'Man Bun' in Hollywood. Bildquelle: Facebook / Groupon

von Jessica Mazur

Noch circa sechs Wochen bis Weihnachten. Habt ihr euch auch vorgenommen, die Geschenke in diesem Jahr ausnahmsweise mal NICHT auf den letzten Drücker zu besorgen? Super, dann kann ich euch helfen. Ich habe nämlich DIE Geschenkidee für die Männer in eurem Leben! Wie wärs mit einem Männer-Dutt?

- Anzeige -

Wie bitte? Euer Boyfriend/ Vater/ Bruder hat keine lange Haaren und kann sich deshalb auch keinen so genannten 'Man Bun' stylen? Überhaupt kein Problem, die Dinger gibts jetzt nämlich endlich(?) zum Anstecken! Awesome!?

Leonardo DiCaprio, Jared Leto, Orlando Bloom, Chris Hemsworth ... Sie alle trugen in den letzten Monaten immer wieder ihre Haare am Hinterkopf geknotet. Das führte nicht nur dazu, dass Frauenmagazine wie die 'Marie Clair' den 'Man Bun' zum 'Hot Trend' erklärten, es führte scheinbar auch dazu, dass sich ein schlauer Unternehmer gedacht hat: Ha, aus der Nummer muss sich doch Geld machen lassen. Und schon war er geboren, der 'Clip In Man Bun'. Und ja, es sieht genauso bescheuert aus wie es sich anhört! Doch die Leute hier schlagen trotzdem oder vielleicht ja gerade deswegen zu. Im Moment gibt es den ansteckbaren Männer-Dutt über die Rabatt-Webseite 'Groupon' für 9.99 Dollar zu kaufen. Und dort ist zu lesen, dass die Männer-Accessoires, die es übrigens mit blonden, braunen oder schwarzen Haaren gibt, bereits über 5.000 Mal bestellt wurden. So manch ein WannaBe-Hipster wird in diesem Jahr also einen Haufen Haar unter dem Baum finden.

Und so wird er angebracht, der Männerknoten: Der Hersteller empfiehlt das Eigenhaar Richtung Hinterkopf zu gelen. Dann wird der Dutt einfach mit Haarklammern an den eigenen Haaren befestigt und voilà, schon ist er fertig, der 'Man Bun-Look'. Solltet ihr euch tatsächlich für den 'Clip In Man Bun' als Weihnachtsgeschenk entscheiden, empfehle ich allerdings, die Dinger möglichst weit entfernt von den Baumkerzen aufzubewahren. Die Männer-Dutts sind nämlich aus Kunsthaar angefertigt und brennen somit vermutlich schneller als das Stroh in der Krippe. Aber vielleicht wäre das ja gar nicht das Schlechteste. Laut New Yorker-Kult-Magazin 'Complex' wäre es ohnehin das Beste, alle 'Clip In Man Bun's' aufzukaufen und schnellstens zu vernichten. Dort heißt es nämlich: Das Einzige, das schlimmer ist als ein 'Man Bun', ist ein 'Clip In Man Bun'.

Ach Quatsch! Ich steh' dazu: der ansteckbare Männer-Dutt ist DIE Geschenkidee des Jahres. Zumindest für alle Frauen, die in der Vergangenheit zu Weihnachten mit Koch- oder Haushaltsutensilien versorgt wurden ... ;) Ho-Ho-Ho

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Hollywood-Bloggerin Jessica Mazur
Jessica Mazur berichtet für VIP.de aus Hollywood.