Leona Lewis: Miley Cyrus ist ein schlechtes Vorbild

Leona Lewis
Leona Lewis © coverme.com

Leona Lewis (28) findet, dass Frauen wie Miley Cyrus (21) oder auch Rihanna (25) ihre sexuell aufgeladenen Shows abmildern sollten.

- Anzeige -

Zu provokant

Die britische Sängerin ('Run') denkt nicht, dass sich das ehemalige Disney-Idol ('Wrecking Ball') und die Pop-Queen aus Barbados ('Pon de Replay') in ihren Musikvideos so "verrückt und nackt geben" sollten. Die 'X Factor'-Gewinnerin macht sich eher Sorgen, dass Künstlerinnen wie Cyrus und Rihanna die Jugend negativ beeinflussen. Lewis glaube, dass sexuell aufgeladene Tanz-Schritte wie das Twerking, das die 'We Can't Stop'-Interpretin ins Leben gerufen hat, junge Mädchen auf negative Weise ermutigt. "Sexuell und provokant zu sein ist für Mädchen, die ziemlich jung sind, nicht toll", befand sie gegenüber der britischen Zeitung 'The Mirror'. "Es hängt davon ab, in welchem Umfeld man ist, aber ich habe persönlich eine Patentochter und kleine Nichten und will nicht, dass sie mich in meinen Musikvideos verrückt und nackt sehen."

Doch obwohl die Britin den provokanten Performances ihrer Kolleginnen nicht zustimmt, glaubt sie, dass die Verantwortung dennoch bei den Eltern liegt. "Aber wenn meine kleine Patentochter sich Videos ansieht und diese Tanzbewegungen macht, sage ich zu meiner besten Freundin 'Du musst das beenden'", erklärte sie. "Also liegt es ebenso bei den Eltern, in der Lage zu sein zu kontrollieren, was ihre Kinder sich ansehen. Es ist wie 'Twerke nicht, du bist sechs Jahre alt. Hör damit auf.'"

Doch zeigte Lewis für ihre jüngeren Kolleginnen auch Mitleid. Der Star glaubt, dass die beiden Künstlerinnen vielleicht impulsive Entscheidungen treffen – aufgrund von Unreife. "Man kann diesen Mädchen, die jung und manchmal dumm sind, nicht die Schuld zuschreiben", sagte sie. "Sie drücken sich nur so aus, wie sie es wollen. Mädchen sind nicht perfekt, wir machen alle Fehler", zeigte sich die Musikerin im Gespräch mit der Publikation mitfühlend.

Vielleicht liegt es ja an der besinnlichen Zeit und an ihrem dazu passenden Weihnachts-Album 'With Love', das dieses Wochenende veröffentlicht wurde, dass Leona Lewis so ein großes Herz zeigt.

© Cover Media

— ANZEIGE —