Leona Lewis ist endlich ihr eigener Chef

Leona Lewis ist endlich ihr eigener Chef
Leona Lewis neue Single "Fire Under My Feet" steht bereits in den Startlöchern © Richard Shotwell/Invision/AP

Ihren Durchbruch feierte Sängerin Leona Lewis (30) im Jahr 2006 in der britischen Ausgabe der Casting-Show "The X Factor". Ihr Debütalbum "Spirit" landete nicht nur in ihrem Heimatland Großbritannien, sondern auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA auf Platz eins der Charts. Doch nach sieben Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit unter ihrem Mentor Simon Cowell trennte sich Lewis 2014 vom Musik-Mogul und somit von Sony. Sie unterschrieb einen neuen Vertrag bei Island Records. In einem Radio-Interview mit dem britischen Sender BBC sprach Lewis nun über ihr bevorstehendes erstes Album beim neuen Platten-Label.

- Anzeige -

Single erscheint im Juni

"Ich musste in meinem Leben ziemlich große Veränderungen durchmachen (...) und vieles davon habe ich nun in dem neuen Album verarbeitet", erklärte die "Bleeding Love"-Sängerin. Außerdem sprach Lewis noch darüber, dass sie in dem neuen Album eine kräftigere Stimme habe. Dies hänge vor allem damit zusammen, dass sie bei den Aufnahmen nun ihr eigener Chef sei. Sie habe das Album "wirklich allein gemacht". Und es sei genau das Album geworden, dass sie habe machen wollen.


Bereits vor knapp einem Jahr sagte Lewis über ihren Label-Wechsel: "Für mich war Island schon immer ein Label, wo Künstler wirklich aufblühen können und ermutigt werden, sich selbst auszudrücken." Ihre neue Single "Fire Under My Feet" soll im Juni veröffentlicht werden. Das zugehörige Album ist für einen späteren Zeitpunkt im Jahr geplant.

— ANZEIGE —