Lenas Gegner beim ESC chancenlos?

Was sagt der RTL-Experte zur 'Mission Titelverteidigung'?

Lena ist nicht die erste Sängerin, die zur Verteidigung ihres Titels beim Eurovision Song Contest antritt. In der Geschichte des Grand Prix gab es schon andere Künstler, die versuchten ihren Titel zu verteidigen. RTL-Experte Michael Begasse schätzt Lenas Chancen beim ESC 2011 ein und beleuchtet ihre Konkurrenz.

Geht man nach den Buchmachern, so hat Lena sehr gute Chancen immerhin unter die ersten fünf zu kommen und laut Google wird sie sogar gewinnen, weiß der RTL-Experte. Doch vertraue man der Statistik, so wird es für Lena schwer werden, denn die zwei Siegerinnen, die im Folgejahr antraten ihren Titel zu verteidigen, scheiterten kläglich.

- Anzeige -

Dana International tritt auch wieder an

Doch Lena ist nicht die einzige ‚Wiederholungstäterin’ in diesem Jahr: Die Grand-Prix-Gewinnerin des Jahres 1998 – Dana International – tritt beim ESC 2011 erneut für Israel an. Dana International war die erste transsexuelle Teilnehmerin des Song Contests und hatte damals mit ihrer Teilnahme für große Proteste gesorgt. Mit ihrem Titel ‚Ding Dong’ muss sie sich jedoch erst bei einem der Halbfinals bewähren.

(Bildquelle: DPA)

— ANZEIGE —